Wer ist der Stärkste?

Trotz der Steigerung der Wahlbeteiligung immer noch der Nichtwähler – selbst wenn die CSU hier in Bayern bei der gestrigen Landtagswahl die absolute Mehrheit der Sitze geschafft hat:

Tortendiagramm Gesamtstimmen LTW Bayern 2013 - inkl. Nichtwähler

(Die Zahlen basieren auf den Gesamtstimmen; Quelle)

Als Tabelle mal herunter bis zu meinem Stimmbezirk (der Breite wegen zum Scrollen1 ), erst die Absolutwerte, dann die Prozente inkl. Nichtwähler:

CSU SPD FW Grüne FDP Linke ÖDP REP NPD BP BüSo Freiheit Frauen Franken Piraten ungültig abgegeben berechtigt
Bayern 5632272 2436515 1062244 1018652 389584 251086 239235 117633 74895 247282 1719 5979 16040 87237 234221 190459 12005053 9405974
Oberbayern 1936395 908585 293403 408554 161452 74043 87293 37692 112913 1719 5979 80054 62521 4170603 3163035
Kreis PAF 53890 20415 9284 5927 3309 1885 2331 1082 2851 31 130 2110 2094 105339 80143
Stadt PAF 10464 6217 1796 1781 956 485 703 169 494 15 39 527 178 24180 36582
Bezirk 15 388 210 62 75 26 15 12 5 24 0 0 10 15 850 2648
CSU SPD FW Grüne FDP Linke ÖDP REP NPD BP BüSo Freiheit Frauen Franken Piraten ungültig abgegeben
Bayern 29,9% 13,0% 5,6% 5,4% 2,1% 1,3% 1,3% 0,6% 0,4% 1,3% 0,0% 0,0% 0,1% 0,5% 1,2% 1,0% 63,8%
Oberbayern 30,6% 14,4% 4,6% 6,5% 2,6% 1,2% 1,4% 0,6% 1,8% 0,0% 0,1% 1,3% 1,0% 65,9%
Kreis PAF 33,6% 12,7% 5,8% 3,7% 2,1% 1,2% 1,5% 0,7% 1,8% 0,0% 0,1% 1,3% 1,3% 65,7%
Stadt PAF 28,6% 17,0% 4,9% 4,9% 2,6% 1,3% 1,9% 0,5% 1,4% 0,0% 0,1% 1,4% 0,5% 66,1%
Bezirk 15 14,7% 7,9% 2,3% 2,8% 1,0% 0,6% 0,5% 0,2% 0,9% 0,0% 0,0% 0,4% 0,6% 32,1%

Zu beachten: Auch hier sind’s die Gesamtstimmen, also Erst- plus Zweitstimme – daher natürlich mehr Stimmen als Wahlberechtigte. Und im Stimmbezirk sind die Briefwähler – stadtweit gut 31% der Wahlberechtigten – nicht enthalten.

Oh, und sorry, dass ich diese Wahl-Statistik als Beitrag zum Magic-Monday-Thema „stark“ reingequetscht habe. :)

  1. hoffentlich auf allen Browsern… []

7 Kommentare

  1. H

    :roll: Ob das wirkt, also dazu sag‘ ich einfach : Warten wir’s ab! Die Zeit wird‘ s zeigen!

    Grüßle aus der Brecht Stadt von Heidrun

  2. ss

    Eine interessante Weise, das Thema umzusetzen, gefällt mir! Allein schon, weil es etwas völlig Anderes ist, als bei den meisten anderen Teilnehmern. Für sowas bin ich ja immer zu haben! ;o)

  3. R

    Das ist schon ein starkes Stück – bzw. viele starke (Torten-)Stücke! Obwohl das Bild als solches mir nicht gefällt – die Idee ist klasse! :)

  4. P

    mehr als ein drittel nichtwähler? na ich bin schon schwer gespannt auf unsere wahl in 2 wochen.

  5. c

    mal ’ne ganz andere sichtweise auf das thema. interessant, wie jeder der teilnehmer stärke anders sieht.

  6. C

    Na das mal eine andere Umsetzungsweise und wie passend. Nicht stark finde ich die Masse an Nichtwählern/innen, die sich dann stark beschweren wenn es für sie nach der Wahl dann nicht passt.
    Wählen sollte eine „Pflicht“ sein auch wenn die Auswahl nicht 100%ig passt!

    LG
    Chris

Schreibe einen Kommentar an claudia

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>