Toll

Laut Duden bedeutet „toll“:

    1. ungewöhnlich, unglaublich
    2. (umgangssprachlich) großartig, prächtig
    3. (umgangssprachlich) sehr groß, stark
    4. (umgangssprachlich) sehr
    5. (umgangssprachlich) schlimm
    6. (umgangssprachlich) ausgelassen und wild

  1. (veraltet) tollwütig
  2. (veraltet) sich aufgrund einer Psychose auffällig benehmend

Was wohl hier zutrifft?

tolle-niederbayerin

Die „nette Sie“ unten gibt’s ja schon länger. Gut, dass man jetzt die Auswahl hat, ob man eine „nette“ oder eine „tolle“ Sie haben will (selbst wenn diese aus Niederbayern kommt ;) ) – oder gar eine „unkomplizierte“, diese aber offenbar für andere Aktivitäten. Und da das Alter bei letzterer1 so schön in Anführungszeichen steht, kann das sicher so auch die nächsten Jahre stehen bleiben…

Letztes Jahr gab’s übrigens mal den hier:

Total vernachlässiger Ehemann sucht eine Geliebte

Aber nicht sehr lange. Da ist entweder die Ehefrau dahintergekommen, oder die Anzeige hatte schnell Erfolg…

 


  1. Um Julia von 49 Suns wird sich’s wohl nicht handeln, oder? :) []

2 Kommentare

  1. r

    oder die Anzeige hatte schnell Erfolg…

    ..oder der neckische Kumpel hatte keinen Bock mehr, das Späßchen zu finanzieren, cimddwc.

    Als interessantes Forschungsgebiet könnte ich mir eine Untersuchung über die relativen Alterswünsche in Kontaktanzeigen vorstellen, unter besonderer Berücksichtigung der Asymmetrien bei angegebenen RelativIntervallen (im mittleren Falle -4..+6) ;)

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>