Level up!

Leicht verbesserungswürdiger deutscher Text eines Spiels:

Aber vielleicht was für Morgenmuffel?

3 Kommentare

  1. r麻

    Das mit weitem Abstand Verblüffendste an dieser Buchstabensuppe ist für mich, daß es die Konstruktion „prahl dich damit“ für „kannste mit prahlen“ tatsächlich existent zu sein scheint. Wenn auch aberwitzig selten…

    Jedenfalls dürfte die Meldung in dem Werbespiel der Bäcker-Innung klar sein: „Aufbrezeln!“

    • c

      Da wird dann aus ’ner Mini-Brezel (die manche tatsächlich noch an Kinder der Kundschaft verschenken) eine normal große und aus der dann eine in Volksfestgröße…

    • r麻

      Abgesehen davon, daß das BreznHergeben eine sehr hübsche Idee ist:
      – ich hätte jetzt urplötzlich Lust auf eine
      – leider war ich wohl während meiner fränkischen Jahre schon zu alt dafür
      sehe ich schon Held und Heldin schweißüberströmt eine wohnblockgroße Brezel hinter sich herschleifen…

Schreibe einen Kommentar an rolak 麻

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>