Leden

Aus dem Donaukurier-Artikel zur Autobahn-Sanierung:

Wie eine steinerne Barriere teilt die A9 den Landkreis Pfaffenhofen in Nord und Süd. Der ständige Verkehrslärm und der Umstand, dass die Fernstraße täglich unzählige Pendler zu ihren Arbeitsplätzen sowie Reisende überall hin bringt, macht sie zu einer der wichtigen Ledensadern der Region.

Selbst wenn die Ledens- eine Lebensader wäre – wie macht ständiger Verkehrslärm eine Autobahn zu einer Lebensader? Vielleicht sollte man Artikel vor der Veröffentlichung noch einmal öfter durchlesen, um solche holprigen bis falschen Formulierungen zu vermeiden…

7 Kommentare

  1. r麻

    wie?

    Durch einen deutlicher hörbaren Puls?

  2. g

    Ach lass den Leuten doch ihre schöne lärmige Ledensader. Obwohl, als Buchstabendreher wäre es noch netter: Ledensaber. Aber man kann natürlich nicht alles haben…

  3. r麻

    Was hier grad zwischen den Ohren pendelt:

    Das ArbeitsLeden: Beim Leden-Leden leden.

    (Leben/Leder/Kleben/Leiden)
    ©Klassenbuch: Albert albert.

Schreibe einen Kommentar an rolak 麻

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>