Ein Tag in Bildern

In diesem Jahr ist alles anders. Also manches. Zumindest findet der Picture My Day Day #pmdd2020 jetzt monatlich statt, und zwar an jedem 28. – explizit mit dem Gedanken, dass man nicht jedes Mal mitmachen muss, sondern halt wenn man will. Den Januar hab ich etwa ausgelassen, weil er recht nah am letzten PmDD im Dezember lag.

Aber es bleibt dabei, dass man den Tag am besten einfach in Bildern festhält, und das sind meine:

5 Kommentare

  1. S

    Huhu!
    Freut mich, dass du wieder dabei warst, auch wenn du den Januar ausgelassen hast – vielleicht ist’s für dich ja alle 2 Monate angenehmer? :)

    Sieht bei dir aber nach einem guten Tag aus – das Schild find ich witzig :D
    Und das Essen sieht yummy aus mmmh.

    Liebe Grüße,
    Shirisu // San

  2. r麻

    Wo bekommt man denn bitte die großen schwarzen Farfalle aus dem Bild rechts oben?

    • c

      Ganz einfach selber machen: du nimmst ein dunkelblaues Handtuch, stellst dich drauf, machst ein Foto davon und schaust dir das auf einem etwas dunkel eingestellten Bildschirm an. :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar an rolak 麻

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>