Sudoku Stufe 3-5

Su-Doku plus 6 Cover…was erwartet man da? Mittlere bis sehr schwere, oder? Schließlich haben viele Hefte/Bücher vier oder fünf Schwierigkeitsgrade. Tja, das Heft „Su-Doku plus“ (Nr.6, vom französischen Verlag Éditions Megastar) wirbt groß mit „Stufe 3 bis 5“ auf dem Titel (und enthält auch zwei Rätsel der Stufe „5-6“ :???: ) – aber anscheinend gehen die von einer Skala bis 10 oder so aus (nein, direkt angegeben wird da nichts), denn soweit ich das nach einigen Rätseln verschiedener Stufen sagen kann, ist „3“ = „sehr leicht“ (man schreibt’s in ein paar Minuten runter – „1“ wäre dann wohl ein 6×6-Raster…) und „5“ = „mittel“, höchstens gelegentlich „mittel bis schwer“ (8 bis 15 Minuten, ohne jegliche mit Bleistift eingetragenen Alternativen – auch bei denen, die mit „zwei Säbeln“ eine besonders hohe Schwierigkeit behaupten).

Klar, je mehr Übung man hat, umso schneller wird man auch – aber so krass sollte die vermeintlich beworbene Schwierigkeit nicht von der Erwartung abweichen…

Hoffentlich finde ich in dem Wust an Angeboten mal was Besseres (soviele kauf ich ja auch nicht)… immerhin hat dieses auch eine Handvoll anderer Zahlenrätsel.

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>