Möchtegern-Latein

GENIBUS NITITO CANUS Schnappschuss vom WWE SummerSlam auf PremiereIn der „Biggest Party of the Summer“, wie die WWE (World Wrestling Entertainment) ihre PPV-Großveranstaltung SummerSlam vom letzten Sonntag beworben hat – die m.E. allerdings eher mittelmäßig war –, durfte der lang erwartete Rückkehrer Triple H, „The Game“, „King Of Kings“, mit lateinischem Spruch auf der Videowand einmarschieren:

„GENIBUS NITITO CANUS“

was (auch laut offizieller Ergebnisseite) „On your knees, dog!“ („Auf die Knie, Hund!“) heißen soll. Nun behaupte ich nicht, ein Latein-Experte zu sein – mein Großes Latinum ist nach 16 Jahren schon reichlich eingerostet – aber dass da was nicht stimmt, hab ich schon noch erkannt – und dann etwas nachgeforscht. Schauen wir’s und mal einzeln an (Quelle: ein Langenscheidt-Wörterbuch):

genibus: Dativ od. Ablativ plural von genu:

Knie n genu n; die ~ beugen genua flectere (od. submittere); (vor dem Könige) genua ponere regi; auf die ~ fallen in genus procumbere; (vor dem Könige) procumbere ad genua regis, accidere genibus regis; auf den ~n liegen ad genua [regis] iacēre, supplicem esse [regi]

nitito: wohl von nītor, nīxus u. nīsus sum, was in Zshg. m. genu so verwendet wird:

knien genibus nixum esse, in genua procumbere (procubuisse)

(Der Imperativ sollte dann aber doch von esse gebildet werden… nitito ist mit Sicherheit falsch.) Albertos Kommentar erklärt das wohl besser.

canus: richtig wäre canis m f Hund, canus gibt’s nicht (als Fall von canis zumindest; cānus hieße grau, betagt, ehrwürdig; graues Haar).

Ergo: Wenn die WWE da schon unbedingt den Spruch auf lateinisch bringen muss, dann doch bitte richtig…

(Sollte ich mich wo geirrt haben, traut euch ruhig, mich zu korrigieren. :mrgreen: )


Update: Um die bisherigen Ergebnisse der Experten in den Kommentaren (vielen Dank e mille grazie!) zusammenzufassen (nicht jeder Besucher wird alles durchlesen wollen…):

Richtig wäre offenbar GENIBUS NITERE, CANIS (wobei das Komma nicht zwingend ist).

Update 2: Mittlerweile hat die WWE immerhin den eindeutigen Fehler „Canus“ korrigiert, auch im WWE-Shop sind T-Shirts mit „Canis“ zu sehen.

21 Kommentare
1 Trackback

  1. A

    Nìtor, eris, nisus (nixus) sum, niti is „deponente“, II declination.

    They have probably forgot that. Nitito seems to be future imperative from normal verbs, III declination. (-ito, -ito, -itote, -unto)

    I guess probably they wanted to say: „you’ll get on your knees, dog!“

    What do you think? Besides someone there should study latin something more? :lol:

  2. c

    Well, they certainly must have mixed something up that they didn’t know enough about…

    HHH’s Motörhead song „King Of Kings“ contains „On your knees, dog“, and the WWE page I linked to says

    For your information, Triple H’s Latin text, „Genibus Nitito Canus,“ translates to “On Your Knees, Dog.”

    so that’s quite likely what they originally meant – given that they got canis wrong, I wouldn’t assume any future expression was intentional…

  3. A

    Well, if they provides even translation then there’s no doubt they didn’t want any future expression.

    I’ve looked around to find an alternative form for canis,is since happened to find some -us desinence for 3rd decliation in some old latin texts (before 100ac). However i found.. nihil.. :lol:

    I guess we should donate all to buy an English-Latin dictionary for thoose people. And probably an Italian-English dictionary for me. :?

  4. c

    Oh, I’ve read worse English from Englishmen & Americans than from you…

    Mister McMahon has enough money for quite a few dictionaries and evening language classes – even though he might be a tightwad, I wouldn’t make a donation to his people. :mrgreen:

  5. B

    allright, I thik this statement is full of mistakes!
    a) dog = Canis -> canus = adjective meaning white/ gray/ gray-haired and metaphorically „old“
    b) nitito: I guess it is supposed to be a form of the verb nitare, 1st pers sg ind. pres. nitor (=> this is a so-called deponent, i.e. a verb with a passive form but an active-meaning) = to lean/ to base oneself on/ to straighten up/ to gain a foothold/ to be in labour/ to rely on
    the imperative sg. would be „nitare“, the imperative pl. „nitamini“ (I AM NOT SURE ABOUT THE IMPERATIVE FORM OF A DEPONENTE, MIGHT ALSO BE „NIXUS ESSE“!)
    c) Genibus could either be the dative or ablative plural of genu, -us = knee. Here it should be the ablative = on the knees/ to the knees

    ==> I guess they actually meant: „bow down on your knees, dog!“ but came up with gibberish, something like „stem (can’t determine a person as the verb is incorrect) on knees white“. it should be: „Genibus nitare/ nitamini, canis/ canes!“ = „lean/ steam yourself on your knees, dog/ dogs!“
    even better might be: „Genus flecte/ flectete, canis/ canes!“ = „Bend your knees, dog/ dogs!“ or „Ad Genibus (tuis/ vestris) inclina/ inclinate, canis/ canes!“ = „Bow down to (your) kness, dog/ dogs!“

    –> this counts at least for classical Latin, I am not sure about medieval Latin, but can’t see an explanation, why this sentence could in any way be correct even in Med. Lat.

    ==> I guess, WWE copied that from somewhere without checking… No offense, but Americas are not exactely famous for being fluent in foreign languages, especially Latin…

    I hope, I could help. As Latin is a very complicated language, I am not sure, if I am a 100% right (especially as English is not my first language, I am German), but I tried my best and double ckecked everything ;-)

  6. c

    :danke:

    Hoffemtlich fangen die nicht noch an, den Satz auszusprechen – das, was unsereiner in der Schule lernt, mag zwar auch nicht genau dem entsprechen, wie Caesar & Co. gesprochen haben, aber „englisches Latein“ ist ja noch mal ein Fall für sich… :shake: ;) – aber andererseits, canis und canus klingen da wohl weitgehend gleich…

  7. B

    have to correct my own statement: I think, the infinitive is „niti“ (I only „constructed“ nitAre from the 1st person form) imperative should be „nitire“ (sg.) or „nitimini“… I am still not sure though, f****** deponentes!

  8. k

    Als Lateinstudent im dritten Semester danke ich dir für die Aufklärung dieses Verbrechens an der lateinischen Sprache ;)

    Wenn ich mich nicht gänzlich täusche, müsste es (wenn man diese Wörter verwenden will) wohl „Genibus nitere canis“ heißen, wobei ich mir echt nicht sicher bin.
    Habe mir gedacht, dass der Imperativ von „nitor“ so gebildet werden muss wie der von „uti“, der ja „utere“ heißt. Und er Vocativ von „canis“ müsste wieder „canis“ lauten. Das „genibus“ ist glaub ich so schon richtig verwendet.

    Ceterum: Zum Stichwort „englisches Latein“ – es gibt da einen Podcast, dort liest ein Amerikaner mit offenbar asiatischem Migrationshintergund de bello gallico vor… ich konnte es mir keine Minute anhören. ;)

  9. c

    Ich glaub, dann verzichte ich darauf, nach dem Link für den Podcast zu fragen ;)

    :king:

    Noch was anderes: Die Schrift, die sie auf der Videowand verwenden, sieht m.E. auch eher altenglisch/gälisch/keltisch aus (insb. wegen der Form von T und U) als altrömisch (man kann bei MyFonts.com schön suchen) – andererseits passt die Schrift durchaus irgendwie zu HHHs „Barbarenkönig-Styling“…

  10. B

    hab noch ne Liste mit Deponentien gefunden (http://www.mbradtke.de/wk001.htm), leider bin ich mir wegen des Vokals zwischn Wortstamm und Imperativ-Endung (-re oder -mini) immernoch nich ganz sicher… aber das is ja eigentlich auch das kleinste Problem, glaub auch nich ganz, dass niti das richtige Verb für diesen Kontext is (steht zwar mit genibus im Stowasser, aber nich, ob das knien oder verbeugen heißt…)

  11. c

    Wenn man nach dieser Phrase mit Beschränkung auf die letzten 3, 6 oder 12 Monate googelt, unterscheidet sich die (ungefähre) Anzahl praktisch nicht. Muss also recht neu sein und nicht von was älterem, gängigem abgeschrieben sein.

    (Wenn die sich mal den Kopf vorher so zerbrochen hätten wie wir jetzt… :) )


    Übrigens: Wenn ihr zweisprachig schreiben wollt (sodass Besucher nur die Sprache sehen, die sie selbst gewählt haben), geht das so:

    [lang_de]Dieser Text erscheint nur bei deutscher Einstellung.[/lang_de]
    [lang_en]This text only appears in English language setting.[/lang_en]
    Text außerhalb erscheint immer / text outside appears always.

  12. A

    Hi bob.

    I have to correct you a little. Nit- is the radix of the verb.
    Imperative form should be Nitere or Nitemini (too bad we cant use real latin accents. The correct way to read it is Nitère, Nitèmini since second declination of deponent has an easy accent to the i of -emini )
    Nitare is totally wrong since we’re talking of II Deponent Declination and not first.

    Nixus (nisus) Esse is the past infinitive form. It’s difficult to translate it in english, since verbs declination in english is totally different.

    a) well.. first Nitor requires ablative. (Muliericula nixus, Cic.)
    Since genu,us is Neutral, it’s genibus.
    b)Canis is IIId declination, II group (as civis,is). Though i won’t use canis as Nominative but as vocative (and i think they wanted too. Pretending to use canis as subject, would mean putting it between genibus and nitito). The comma should give it the right felession.
    c)Nitere: well canis is vocative, singular. Then imperative singular IInd person is nitere.

    To say: on your knees dog, i would say:
    genibus nitere, canis.

    Ofcourse my latin is little.. unused nowadays, then subject to some mistakes.

  13. B

    @ Alberto
    thx for helping me out, I just didn’t know which vowel belonged between the stem and the ending. I discovered a page, which didn’t give me a 100% clear answer, but „e“ sounds good! As we agreed on the other two words, the MUST be correct ;-) and like you, I also inserted a comma, even though that’s not classical, but at least it underlines the vocative (which could be confused with a nominative).

  14. C

    Ha. After trying to figure out what all this is about and what „Genibus Nitito Canis“ means, I have come to a realization. Never in my life have I been a fan of HHH because of his classical education. The WWE is a smashmouth place and I doubt they are overly concerned with this small mistake in an area far outside their realm of expertise. If HHH wants to wear a shirt with his own variation of Latin all over it, I’m fine with that. I definetly won’t be the one to walk right up and sharpie in the proof readings for him. Lol! Plus, how twisted does that shirt look? I would wear it even if it said, „I R REEL GOOD READ’R“

  15. J

    Actually, if my source is correct, the phrase would be
    „in vestri genibus canis“=“on your knees, dog“
    because im pretty sure NITERE means SHINING or GLITTERING
    but i could be wrong

  16. c

    With a long „e“ – in dictionarys usually written nitēre – yes, that’s „to shine, glitter“. But this is „nitere“ with short „e“s…

    „in vestri…“ might still be another correct way to say it, of course.

  17. canus = alt , ehrwürdig , oder (farblich) grau
    genibus nitito canus = beuge die knie alter (?)

    man sollte wohl nicht alles wörtlich übersetzen sonst regnet es ja in good old england wirklich „hunde und katzen“ !

    mfg Triple H 8)

  18. :roll: :roll: I agree with CHSisko, I think the shirt looks pretty cool, and the (what apparantly should be) Latin is just as cool. Everyone is spending far to much time worrying about something which the WWE probably didn’t spend to much time researching as they are more interested in the fans enjoying themselves!!

  19. doofusssssssssss!!!!!!!!!!!!!! :mrgreen:

  20. TH

    Ey weisst du was des ist doch WURST das der Spruch falsch ist. Hauptsache The Game ist back. Ist doch egal ob Genibus Nitito Canus oder Genibus Niter Canis.

    Hauptsach ist das Triple H den Kampf gewonnen hat und es ihm gut geht nach dr schweren Verletzung(Quadrizepsriss im Rechtenoberschenkel)

    :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

  21. NC

    oink …. nu ja ist fast wie der satz „diekuh renntum seerum“

    der richtigkeit am nähesten liegt GENIBUS NITERE CANIS,wobei es darauf ankommt wer es ausspricht und zu wem (Herr zum Untergebenen etc.) 8)

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>