Projekt 52: Woche 1–3

Projekt 52 Sari von Mondgras hat ein schönes Foto- (oder Zeichen-) Projekt ins Leben gerufen: Projekt 52, bei dem es darum geht, jede Woche ein (neues!) Foto zu einem vorgegebenen Thema zu schießen.

Näheres lest ihr am besten bei Saris allgemeinen InformationenThemen-Übersichtalle Teilnehmer.

Da ich nicht gleich in der ersten Woche eingestiegen bin, gibt’s hier natürlich gleich drei Fotos:

01: Das neue Jahr

Woche 1: Das neue Jahr

Ein Kalender (ein kleiner, denn es ist ja auch nur ein Jahr von vielen) im strahlenden Sonnenschein, auf dass das Jahr ähnlich strahlend werde…



02: Schneewittchen

Woche 2: Schneewittchen

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönsten Äpfel im ganzen Land?



03: Werbung

Woche 3: Werbung (Produktpräsentation)

Eine weiße Schachtel, da ich hier nicht für ein konkretes Produkt werben wollte…



Zur Nachbearbeitung: Bei den ersten beiden hab ich nur etwas Kontrast/Farbsättigung angepasst, das dritte hat natürlich ein bisschen mehr farbliche Nachbearbeitung erfahren. :)

8 Kommentare

  1. Ui, noch mehr schöne Fotos :D

    Besonders das letzte ist absolut cool!

    Das 3. Thema ist aber auch wirklich fies. Ich habe zwar schon ein Motiv, weiß aber nicht, wo ich das auftreiben soll!!!

  2. hui, noch mehr teilnehmer*kicher* find ich gut, vor allem das letzte sprotzt vor kreativität, ich bin begeistert! ach und danke für die werbung!

  3. :danke:

    Julia, dann musst du im Zweifelsfall eben improvisieren oder was anderes nehmen… mir als Single war die Umsetzung meiner ersten Idee – „Sex sells“ und so – auch nicht möglich. :mrgreen:

  4. Das mit der weißen Schachtel ist ne super Idee, finde ich. Und gut umgesetzt. Da darf man für die zukünftigen Themen ja viel erwarten. :)

  5. Mist, jetzt muss ich mich 49 Wochen lang umso mehr anstrengen. :mrgreen:

  6. Yeah, das mit den Äfeln (es sind doch mehrere?) ist hübsch und das letzte ist genial! Da wird sofort ersichtlich, dass es um ein Produkt geht, das man kaufen soll.

  7. Danke. :) Das ist aber nur ein einziger Apfel im (zweiteiligen) Spiegel.

    Übrigens war dein Kommentar der 750. Besucher-Kommentar hier. :clap:

  8. Wooohoo! Jetzt hab ich auch mal nichts gewonnen, oder? :D
    Danke. ^^

    Das mit dem Apfhel hätt ich eigentlich sehen müssen… naja war schon spät. ^^

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Ein eigenes Bild (Avatar)? Registriere dich auf Gravatar.com mit deiner E-Mail-Adresse und lade ein Bild hoch – dieses erscheint dann hier und auf vielen anderen Blogs (wenn du die E-Mail-Adresse hier mit angibst, natürlich).
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>