Bilderräddsel 9

Ich hoffe doch, dieses Mal ist es nicht so schwer wie letzte Woche – wenn doch, werd ich natürlich nach und nach helfen (aber erwartet bitte keine Antworten in Minutenschnelle) und ggf. einen größeren Ausschnitt zeigen. Also:

Wovon ist dieser Ausschnitt?

Bilderrätsel 9

Nach einem größeren Ausschnitt (siehe Kommentare) gelöst von Dee: :clap:

Ein Autokran (bzw. dessen nicht ausgefahrener Teleskop-Ausleger):

Bilderrätsel 9 Lösung

Danke an alle für’s Mitmachen!


Mehr Bilder von diesem Kran (und die Geschichte dazu) gibt’s morgen…

14 Kommentare

  1. jL

    Ein Klavier, ein Klavier (von meiner Mutter aus Massachussetts)

  2. K

    Auf jeden Fall irgendein Musikinstrumnent. ^^

  3. c

    Nein, beide falsch. :mrgreen: Geräusche treten da zwar auch auf, aber Musik ist das nicht. Naja, für manche vielleicht, aber auf jeden Fall nebensächlich.

    Und aus Massachusetts passt höchstens eine Silbe als, naja, Beschreibung einer Eigenschaft des Gesuchten.

  4. c

    Gut, schnell einen Tipp, bevor ich für ca. 1 Stunde offline bin:

    Das Gesuchte gibt’s in groß und klein (und ganz klein, aber maßstabsgetreu), aber während die kleinen eigentlich nur nerven (außer diejenigen, die sie benutzen), üben die großen (und es gibt noch größere als dieses Exemplar) auch eine gewisse Faszination aus…

  5. jL

    Hä, Autos?!? Nein, dann wäre das mit dem Nerven und der Größe ja umgekehrt…

  6. c

    Eine sehr spezielle Art von Auto. :mrgreen:
    (Wobei es auch Varianten gibt, die keine Autos sind.)

  7. D

    Ich weiß es nicht! Ein ferngesteuertes Auto wird es wohl nicht sein – das sieht meiner Meinung nach komplett anders aus.

  8. c

    Gibt’s auch ferngesteuert, aber es geht um den Typ (in Hinblick auf die Verwendung). Ich zeig mal mehr:

    Bilderrätsel 9 (größer)

  9. D

    Der Ausleger eines Autokrans?

  10. c

    Richtig! :clap:

  11. WG

    Hallole, die Geschichte über den Bruno war ja recht märchenhaft, hätte dir das gar nicht zugetraut. Die Fotos über den ‚Einbau‘ sind recht spannend geworden. Wenn man das vor seiner Nase beobachten kann mit so einem Riesentrum, hat schon was.
    Tschüss! :)

  12. c

    :danke:

    Von dem „nicht zugetraut“ mal abgesehen… :mrgreen:

    (Dein Kommentar hätte beim Bruno-Beitrag besser hingepasst, oder? ;) )

  13. b

    Männerrätsel sind langweilig ;-)

  14. c

    Nicht für jeden. ;)

Schreibe einen Kommentar an barbara

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>