Musik-Quiz 37

Musik-Quiz Willkommen zum neuesten Musik-Quiz – diesmal ein Liedzeilenquiz à la Julia, d.h. es werden ein paar Textzeilen gesucht (und natürlich auch Lied und Künstler), die mit einigen Tips, die ich nacheinander geben werde, beschrieben werden. Bin mal gespannt, wie gut das hier klappt und wie schnell ihr mit meinen Tips draufkommt, es könnte ja auch jemand sofort eine Eingebung haben…

Und weil ich so großzügig bin, gibt’s zu Beginn gleich zwei Tips:

  1. Die gesuchten 4 Zeilen nennen u.a. die Musikstile, die im Lied kombiniert werden, wodurch man weiterhin so dahinrollen kann.
  2. Es handelt sich nicht um Queen. :mrgreen:
  3. (ca. 16:20 Uhr) Es ist ein Cover eines Liedes von einem ganz Großen eines der Musikstile. Naja, eigentlich ist Cover der falsche Begriff…
  4. (ca. 16:40 Uhr) Der Originaltitel basiert auf etwas Saftig-Leckerem; im gesuchten Liedtitel wird’s etwas anders geschrieben (und von einem eingeklammerten Zusatz ergänzt).
  5. (ca. 17:05 Uhr) Der Name der gesuchten Band lässt etwas hinsichtlich ihrer Zusammensetzung vermuten, das aber nicht zutrifft.
  6. (ca. 17:20 Uhr) Einer der Musikstile ist bekannt dafür, dass (v.a. live) die Stücke gerne recht lang werden; der andere für viele Selbstbezüge (wie eben hier das Nennen der Stile), dafür wenig Gesang.

Gelöst von symBadisch: „Cantaloop (Flip Fantasia)“ von Us3 mit den Zeilen

Feel the beat drop, jazz and hip-hop
Drippin‘ in your dome makes you zone and bop
Funk and fusion a fly illusion
Keeps ya coastin‘ on the rhythm ya cruisin‘

Zur Info (aus der Wikipedia):

Us3 ist eine britische Jazz-Rap-Band, die 1991 in London gegründet wurde. Sie mischten vor allem Jazzstücke des amerikanischen Blue-Note-Labels mit Hip-Hop-Elementen. Das Album Hand on the Torch und vor allem die Single Cantaloop mit Elementen des Herbie Hancock-Stückes Cantaloupe Island wurden ein internationaler Erfolg.

Wobei Cantaloupe eigentlich eine Melonensorte ist, eine Insel mit diesem Namen gibt’s nicht. Und der Bandname Us3 wurde von einer Horace-Parlan-Aufnahme, die vom Gründer von Blue Note Records, Alfred Lion, produziert wurde, und nicht von der Anzahl der Bandmitglieder, die eben nicht 3 ist.

» Video auf Youtube
» Text bei LyricWiki
» Band-Website

 

Also dann bis nächsten Dienstag, wie immer danke fürs Mitmachen!


Foto: Jason Stitt – Fotolia.com

27 Kommentare

  1. jL

    Chuck Berry – Rock and Roll Music

    I have no kick against modern jazz
    Unless they try to play it too darn fast
    And change the beauty of the melody
    Until they sound just like a symphony

    PS: der 2. Tipp ist gold wert!

  2. c

    Falsch :mrgreen:

  3. D

    Aber das mit dem Rollen war schon ein Tipp, oder?
    Papa was a rolling stone passt wohl auch nicht.

  4. c

    Das mit dem Rollen ist ein Tip, ja. Ein Rolling Stone, in welcher Form auch immer, ist es aber nicht.

  5. D

    pimp daddies and the people rollin‘ up in caddies hey rockers,
    hip hoppers and everybody all around the world now move in,
    now move out hands up or hands down back up,
    back up tell me what ya gonna do now breathe in,
    now breathe out hands up or hands down back up,
    back up tell me what ya gonna do now keep rollin‘,

  6. c

    Obwohl ich zugeben muss, dass das nicht schlecht klingt: das ist es nicht. Ich konkretisiere: Die Musikstile werden in den gesuchten Zeilen genannt, nicht die Leute, die sie betreiben/mögen…

    (Edit: Außerdem sind’s mehr als 4 Zeilen.)

    Neuer Tip ist da!

  7. D

    Kein Cover? Ein Remix/Remake? Eine Hommage?

  8. c

    Ich würd mal sagen: Remix mit Ergänzungen / Hommage durch Verwenden, sowas in der Art…

  9. PM

    Na super, da habe ich mal wieder Zeit aber nicht die Spur einer Idee. Sadist!! :twisted:

  10. c

    Neuer Tip! Pierre, vielleicht hilft der weiter – oder der danach, oder der nach dem danach, oder… :)

  11. jL

    Also wenn der Musikstil nicht unbedingt Metal ist, dann habe ich das ungute Gefühl, dass ich den Song kennen müsste.

  12. c

    Metal ist es überhaupt nicht.

  13. c

    Neuer Tip!

  14. c

    Tip Nr. 6!

  15. D

    Der eine ist Jazz?

  16. c

    Ja, zz ist richtig. Äh, ja, Jazz ist richtig. :)

  17. sB

    Feel the beat, drop, jazz and hip hop
    Drippin in the dome and mix is on the lock
    Funk and fusion, a fly illusion
    Keeps ya coastin on the river we cruisin

    Us3 – Cantaloop

  18. c

    Kaum kommt er daher, löst er schon :) – richtig, symBadisch! :clap:

  19. sB

    So muss es sein! ;-)

    Nett, wusste vorher eigentlich gar nichts über die Geschichte hinter dem Song …

  20. D

    Was? Das soll ein echter Song sein? Glaube ich nicht! :-)

  21. jL

    Glückwunsch! Dat kenn ich nun doch nicht. Von welchem Song ist das das Remake?

  22. sB
  23. c

    Ich hab oben entsprechende Infos ergänzt (sollte ich in Zukunft vorbereiten, dann dauert’s nicht 8 Minuten, bis ihr diese Infos seht…).

    David, „Song“ im Sinne von „singen“ ist es keiner, das stimmt. :)

    Und, wie fandet ihr diese „Wilderei in Julias Gefilden“?

  24. sB

    Ich fand’s natürlich gut. :-)

    Ich mag ja diese Art von Rätseln sowieso sehr gerne …

  25. D

    Wie so oft bemerke ich nach einem Klick auf den YouTube-Link: das kenne ich ja doch! :-D
    Lyrics, Titel und Bandname sagen mir gar nichts aber den Song kenne ich doch.

  26. jL

    Also ich fand’s ebenfalls gut, da ich so auch mal die andere Seite kennenlerne :-)

  27. c

    Gut, dann wird’s so ein Quiz wieder geben – in unregelmäßigen Wechseln mit den anderen Arten…

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>