Rock’n’Picture 4: What Comes Around

Mein Beitrag zum 4. Thema von Rock’n’Picture bei „Born to be continued…“ und dem Lied „What Comes Around“ von Ill Niño, bei dem es irgendwie auch um eine Hassliebe geht:

I feel for you nothing but pain
I am what you will be, you are dying in me
I love you, I hate you, I miss you…

Und da hab ich dieses modifizierte Graffiti-Kunstwerk (in einer Unterführung in Schulnähe) gefunden, das solch literarisch hochtrabende Unmutsäußerungen wie „Fuck“ und „… ist voll assozial und dumm“ zeigt – und wer weiß, vielleicht hat der ursprüngliche Schreiber diese selbst durchgestrichen, nachdem er seine Meinung geändert hat?1

Rock'n'Picture 04

 


  1. Naja, höchstwahrscheinlich nicht, aber diese Idee passt besser zum Lied. ;) []

4 Kommentare

  1. J

    hehe, ich dachte erst, das wäre bild wäre allein im photoshop entstanden… *g*

    Gruß,
    by Juli

  2. Z

    eine spannende idee. und da hast du ein super motiv gefunden!

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>