Projekt 52/06: Süchtig danach!

Das nächste Thema der Woche bei Saris Projekt 52.

06: Süchtig danach!

Projekt 52 Thema 6: Süchtig danach!

Wer hätte das gedacht? Der Pinguin ist regelrecht süchtig nach allen Arten von Logikrätseln! Sogar eine iPhone-App (PuzzleManiak) musste ich ihm kaufen!


11 Kommentare

  1. jL

    Da war der Pinguin aber sehr fleißig! (mit dem Kuli, nicht mit dem Bleistift)

    Hat er denn wenigstens schon mal was gewonnen? (damit die iPhone-App-Investition gerechtfertigt ist) Oder ist das alles nur aus Spaß an der Freude?

    Jedenfalls sehr schöne Idee (meine wird nicht sehr einfallsreich sein ;) ) und Umsetzung. Nur die Spiegelung am Kopf des Pinguins irritiert etwas.

    • c

      Bleistift, Kuli, egal – der greift sich einfach den nächstgelegenen Stift. Fürs Foto wollte er aber den schönen bunten Bleistift. :)

      Zu gewinnen gibt’s da aber nichts – jedenfalls nichts Greifbares, sondern nur gute Plätze im Online-Wettbewerb gegen andere PuzzleManiak-Nutzer. Dafür gibt’s viel zu verlieren, nämlich Zeit. :mrgreen:

      Ja, die Spiegelung… stört mich auch, aber heutzutage muss man froh sein, wenn noch ein bisschen Licht durchs Fenster kommt, ohne an den Schneeflocken hängenzubleiben…

  2. L

    Knuffige Idee! xD

  3. R

    Soso. Naja, wenn der Pinguin so viel Zeit übrig hat… :mrgreen:

  4. c

    Gerade weil er dabei so knuffig sein kann, nimmt er sich die Zeit dafür einfach. :P

  5. c

    Kenne ich, ich war auch knapp davor. Ganz schlimm sind Nonogramme, aber generell alles mit Kästchen und Knobeln und Bildchen am Ende. Schönes Bild, btw :o)

  6. b

    Süchtig nach Kreuzworträtsel? Ja das bin ich hin und wieder auch. Aber sehr schön dargestellt.

    • c

      Nun ja, bei mir sind’s weniger normale Kreuzworträtsel, sondern eher Logikrätsel, in denen z.B. Zahlen anzuordnen oder zu verbinden sind. :)

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>