Ein Tag in Bildern

pmdd13-logo Wieder einmal „Picture My Day Day“ heute – die kleine Blogger-Aktion alle paar Monate, wo man einen – durchaus gewöhnlichen – Tag in Bildern festhält. Diesmal Ausgabe 13 veranstaltet auf Chriz‘ Blog.

Hier nun meine Fotos, diesmal ganz kommentarlos:

pmdd13-01 pmdd13-02
pmdd13-03 pmdd13-04
pmdd13-05 pmdd13-06
pmdd13-07 pmdd13-08
pmdd13-09 pmdd13-10
pmdd13-11 pmdd13-12
pmdd13-13 pmdd13-14
pmdd13-15 pmdd13-16
pmdd13-17 pmdd13-18
pmdd13-19 pmdd13-20
pmdd13-21 pmdd13-22

Gut, der Tag ist noch nicht vorbei, aber nach dem letzten Bild kommt nicht mehr allzu viel…

6 Kommentare
1 Trackback

  1. M

    Ich sehe Lego. So muss das.

  2. AK

    Ah der erkenne ich doch den c++ builder von embarcadero ;) wird in meiner Abteilung auch verwendet, ich habe mit dem (glaube zum glück) nichts zutun. Schön in Java mit Eclipse entwickeln!

    • c

      Fast. :). Das ist Delphi. (Wie auch der Code ein paar Bilder weiter unten.) Aber auf der Willkommensseite ist wohl in Delphi wie im C++ Builder das Logo des umfassenden RAD Studios.

  3. W

    Meiner Frau dieses Bild unter die Nase halte damit sie sich an den Herd begibt. :)

    Edit: sie ist in der Küche.

Schreibe einen Kommentar an Adrian Kubitza

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>