Der Experten-Tipp

Der Experten-Tipp: Orange auf Orange ist schwer zu lesen.

Experten-Tipp

(Aus einem Faltblatt um die wöchentlichen Prospekte herum, das sich großspurig „regiomag – Das Magazin der Region“ nennt.)

4 Kommentare

  1. r

    Orange auf Orange ist schwer zu lesen.

    Quatsch: „orange“ auf einer Orange :P

    War sicherlich absichtlich eingestellt für das ‚Anzeige‘, leider vor dem Untertitel nicht abgeändert. Hier ist übrigens ‚mitten am Tag‘ die typische Zeit…

    • c

      (Ich hab dein verlinktes Bild mal direkt eingebunden.)

      Ich müsste mal nachschauen, wie das in anderen Ausgaben dieses Blättchens ist, aber ich glaub, das geht schon länger so; ich hab nur noch nicht so genau drauf geachtet…

    • r

      direkt eingebunden

      ~Riskant – die Apfelsine war iwo dem www entnommen.

      mal nachschauen

      Der Erklärungsversuch drückte eher die Hoffnung aus, das prinzipiell sinnvoll gefärbt würde und nur an Schlamperter Blödsinn gemacht hat. Große Chancen gebe ich ihm/ihr allerdings nicht.

Schreibe einen Kommentar an cimddwc

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>