Blog-Parade Hobbyfotografen

:photo: Jens Hellmeier interessiert sich in seiner Blog-Parade für die Hobbyfotografen…

  1. Besitzt du eine normale Digitalkamera, eine digitale oder eine analoge Spiegelreflexkamera? Vielleicht auch alle 3? Wenn ja welche?
    Ich hab eine hosentaschentaugliche Ixus 40 und plane die Anschaffung einer Einsteiger-DSLR oder einer großen „Einteiligen“ – die schnelle neue Casio (60 Bilder pro Sekunde in voller Auflösung) klingt äußerst interessant, höchstens der Weitwinkelbereich könnte besser sein.
  2. Wie viel Megapixel hat/haben deine Kamera/s?
    Die Ixus hat 4 MP, die Casio hätte 6. (Was ja auch reicht.)
  3. Wie viele Speicherkarten hast du? Welche Größe haben sie? und von welchem Hersteller sind sie?
    Zwei à 512 MB von SanDisk.
  4. Besitzt du mehrere Objektive? Wenn ja, was für welche? Evtl. auch einen externen Blitz?
    Bisher nicht – wozu auch? :) Wenn ich mich für eine DSLR entscheiden sollte, denke ich an ein „normales“ und ein Tele-, später evtl. ein Makro-Objektiv.
  5. Wie oft gehst du deinem Hobby Fotografieren im Monat nach? (Angabe in Stunden bitte!)
    Die Antwort gab’s so oder ähnlich schon öfter: Das schwankt, und zwar so stark, dass ich keine Stunden-Angabe machen kann, sorry.
  6. Was fasziniert dich am Fotografieren?
    Naja, der Spaß an der Freud‘, dass man schöne Motive oder besondere Momente festhalten kann, das übliche eben. :mrgreen:
  7. Was fotografierst du am liebsten?
    Die Landschaft oder Teile davon. Also Natur, keine Portraits oder so.
  8. Bist du bei einer Foto-Community angemeldet? Wenn ja, bei welcher?
    Bisher nur herunterladenderweise.
  9. Verdienst du Geld mit deinen Fotos? (Freiwillig)
    Nein.

Und ich möchte auch auf meine noch bis einschließlich Montag laufende Blog-Parade „Musik des Jahres 2007“ hinweisen. :)

(erstmals via mlogger)

6 Kommentare
12 Trackbacks

  1. P

    hui, mal jemand, der nicht die EOS 400D nimmt… Gibt es echt noch Kameras mit 6 Megapixel? Von dem was man überall sieht/hört/liest sind die doch alle jenseits der 10 die DSLRs. Nunja ich mach mal das Stöckchen glaub ich.

  2. c

    Naja, endgültig entschieden hab ich mich noch nicht, und bei den DSLRs steht die 400D durchaus noch auf der Auswahlliste…

    Dass Casio seiner neuen 60-Bilder-pro-Sekunde-Kamera „nur“ 6 MP (auf 1/1,8″-CMOS-Sensor) spendiert, könnte ja durchaus auch an der Geschwindigkeit liegen.

  3. P

    klar, so viele Daten müssen erst mal geschrieben werden. Aber mal ehrlich, wenn du so viele Bilder willst, kaufst du dir doch nen Camcorder…

    und außerdem brauchst du ja ne richtig schnelle Speicherkarte…

  4. c

    Ein Camcorder schafft aber keine 6 MP…

    Ich weiß jetzt nicht, wie diese Kamera genau arbeitet, aber wenn man die Wahl hat, die 60 Bilder in 1s oder verteilt auf 5 oder mehr Sekunden zu schießen, könnte ich mir denken, dass diese Datenmenge grad noch in einen internen Zwischenspeicher passt und dann langsamer auf die Speicherkarte geschrieben wird. Man soll ja auch noch auswählen können, welche Bilder der Serie man behalten will und welche nicht. Naja, mal sehen, ob diese Kamera in der engeren Wahl bleibt…

  5. P

    naja, ich meinte, die Kamera ist ja schon fast ein Camcorder…
    Wieviel soll das gute Stück kosten? (K.O.-Kriterium…^^)

  6. c

    Der Link oben meint 1000$, digitalkamera.de spricht von 1000€. Das wäre mir etwas zu viel, aber man wird sehen, was im März, wenn sie rauskommt, wirklich verlangt wird…

Schreibe einen Kommentar an Pas

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>