Kleine Änderungen

„Klein“, da keine neue Domain, ;) kein neues Theme, sondern eben nur Kleinigkeiten, die ich hier geändert habe:

  • Die Header-Navigation im blauen Balken oben wurde erweitert und um Aufklapp-Menüs * ergänzt – insbesondere finden sich dort ein Link zu meiner kleinen Queen-Fan-Site (ag1.de/queen; schon seit ein paar Tagen) und ein Link zu ein paar älteren, kleineren Windows-Utilities (ag1.de/utils). Hauptsächlich aus dem Grund, dass meine kleine ehemalige Portalseite ag1.de jetzt direkt hierher weiterleitet.
    (Wobei ich vage am Überlegen bin, das Blog dorthin umzuziehen, aber, nun ja, mal sehen…)
  • Im Feed (was ist das?) sind nun auch die „musikalischen Zitate“ enthalten, die ich hier am Ende (fast) jedes Beitrages einfüge.
  • WP-PostRatings, die Sternchen-Bewertung der Beiträge, wurde mangels Nutzung entfernt – klar, war recht unauffällig, aber ich wollte auch nicht mit einem auffälligen, evtl. störenden „Bitte bewerte diesen Beitrag“ darauf hinweisen. ;)

* Diese scheinen im IE6 nicht zu funktionieren, aber egal, die Top-Links selbst sind ja benutzbar.

5 Kommentare

  1. jL

    Besonders die Zitate im Feed gefallen mir ausgesprochen gut! Immer weiter basteln :mrgreen:

  2. c

    Ein Blog ist eben nie fertig. :mrgreen:

  3. mom

    Du bleibst eben konsequent. :mrgreen:

  4. p

    die becky spammt ein bissle, hm???

    ich find die zitate im feed auch klasse! :D

  5. c

    „ein bissle“ ist gut – 22 Kommentare durfte ich grad als Spam markieren. :motz:

    Ich hätte die gespammte Ziel-URL schon früher blacklisten sollen, war nicht das erste Mal, dass die vorkam – nur dass sich eine Kanadierin eine Stunde Zeit dafür nimmt (wobei ich natürlich nicht weiß, ob sie sich nicht gleichzeitig um andere gekümmert hat), hätte ich jetzt auch nicht gedacht…

Schreibe einen Kommentar an juliaL49

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>