Die Blumen am Kai

Der „Quai des fleurs“ in Montreux hat seinen Namen schon nicht von ungefähr – doch auch andere Uferbereiche mit anderen Namen sind hübsch bepflanzt. Es folgt eine kleine Auswahl von 29 Fotos, die auch auf Flickr zu finden sind (dort alle in derselben mittleren Größe; hier habe ich mich dafür entschieden, manche groß zu präsentieren, andere nur als Thumbnails).

Montreux flowers

Hilfe, Aliens!

Montreux flowers

Montreux flowers Montreux flowers

Montreux flowers Montreux flowers

Montreux flowers Montreux flowers Montreux flowers Montreux flowers Montreux flowers

Montreux flowers

Nutzen wir nun das Hochkant-Format als Übergang von den Nahaufnahmen zu den Arrangements:

Montreux flowers Montreux flowers Montreux flowers

Montreux flowers Montreux flowers

Montreux flowers Montreux flowers Montreux flowers Montreux flowers Montreux flowers

Montreux flowers Montreux flowers
Montreux flowers Montreux flowers

Am verregneten Donnerstag gab es immerhin am Nachmittag einige Pausen, die dazu einluden, doch noch einen Fotospaziergang zu machen:

Montreux flowers

Montreux flowers Montreux flowers


» Alle 29 Fotos im Set auf Flickr

3 Kommentare

  1. E

    Aaah – sind das schöne Fotos :D
    Ich kann mich gar nicht satt sehen!
    Lieben Gruß
    Elke

  2. J

    Kann mich Elke nur anschließen, die Fotos sind sehr gut geworden. Die 40D scheint ja nen ganz passables Gerät zu sein – da bin ich neidisch.

  3. c

    Danke! Ja, ich kann über die 40D nicht meckern (dass sie und die Objektive ein gewisses Gewicht haben, das man mit sich rumtragen muss, lässt sich ja schlecht vermeiden…) – bis auf 3 oder 4 Bilder, bei denen ich Kontrast und/oder Helligkeit etwas angepasst habe, sind alle unbearbeitet.

    (Naja, manchmal hatte ich auch die Kamera etwas schief gehalten, sodass ich das Bild noch geradedrehen musste…)

Schreibe einen Kommentar an cimddwc

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>