Hüpfend von mir hören

Peace Khalifa Die Fortsetzung von „Peace Khalifas“ Liebes-Betrugs-Mail mit dem seltsamen Wort „Teassting“, genauer gesagt „ihre“ zweite Mail – der Betreff:

HOPPING TO HEAR FROM YOU

jump - von GreenSmilies.com Video, bitte! Auch wenn deine Oberweite jetzt nicht so groß aussieht, ich möchte wirklich sehen, wie du hüpfst, um von mir zu hören. Ach, ist eventuell dein Ohr verstopft, und du versuchst es so freizubekommen?

Oder meinst du gar die Hopfenernte, engl. „hopping“? Damit wärst du hier in der Hallertau ja goldrichtig! Also beeil dich, die Ernte ist fast vorbei!

Hello my Dearest.
My name is Peace from Liberia in West Africa ,5.3ft tall, dark in complexion,(never married before )

Eingeklammerte Texte dienen doch gern als Erklärung für das, was davor steht. Also ist dein Unverheiratetsein der Grund für deine dunkle Hautfarbe? Wer hätte das gedacht…

and presently i am residing in the refugee camp here in Dakar as a result of the civil war that was fought in my country.My late father Dr Wilson Khalifa was the personal advicer to the former head of state before the rebels attacked our house one early morning and killed my mother and my father in cold .It was only me that is alive now and I managed to make my way to a near by country Senegal where i am leaving now.

Und wohin gehst du jetzt? Oder meintest du „living now“? Und ich find’s erstaunlich, dass du es geschafft hast, dein Model-Foto mitzunehmen – die meisten Leute hätten wohl erst an wichtigere Dinge gedacht.

I would like to know more about you.Your likes and dislikes,your hobbies and what you are doing presently.

Ein Hobby, dem ich auch grad nachgehe, ist es, mich über Spam- und Scam-Mails mit Schreib- und/oder Übersetzungsfehlern lustig zu machen. Was ich nicht mag: Verbrecher wie dich.

Aber ich glaube, das alles interessiert dich nicht wirklich, du willst nur Geld.

I will tell you more about myself in my next mail.Attached here is my picture and I will send another picture in my next mail.I will also like to see your picture.

Damit du siehst, wie der Depp aussieht, der auf dich hereingefallen ist? Sammelt ihr Scammer eigentlich auch solche Bilder als Trophäen, wie es manche Scam-Baiter mit speziell arrangierten Fotos (mit Schildern etc.) machen?

Hoping to hear from you soonest
yours in love
peace
rose

Und, wie ich beim letzten Mal schon angekündigt hatte, deutet sich schon an, dass man dem „armen Flüchtlingskind“ helfen soll, ihr ererbtes Vermögen außer Landes zu schaffen. Aber zuvor werden natürlich Gebühren anfallen, Gebühren und nochmals Gebühren, und von den Millionen wird man nie was sehen, denn genau das ist ja die Masche dieser 419-Betrüger.

Und es ist nicht das erste Mal, dass „sie“ diese Tour abzieht, schon letztes Jahr war „sie“ mit dem Vornamen Sandra mit praktisch demselben Text aktiv (wenn auch die erste Mail wohl gefehlt hat)…

PS: Wenn Sie, lieber Leser, zufällig die Rechte an den Bildern haben sollten, die die Betrüger verwendet haben: kurze Nachricht genügt, dann entferne ich sie. Oder kennen Sie die tatsächliche Quelle?

» Teil 3: Die ganze Lebensgeschichte?

2 Kommentare

  1. S

    Immer wieder klasse. :mrgreen:

  2. c

    …und es werden bestimmt immer wieder weitere solche Mails an Millionen von Empfängern gehen…

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>