Projekt 52/26: Mathe um dich herum

Das nächste Thema der Woche bei Saris Projekt 52

26: Mathe um dich herum

Thema 26: Mathe um dich herum

Mathematik ist überall, vom Bau des Hauses, in dem ich mich aufhalte, über die Handwerker­rechnung für meinen Schreibtisch und den Computer darunter, die Symmetrien in Blüten und die Wetter­vorhersage, den Regenbogen und den Sonnenuntergang, von den Quarks bis zum Universum überhaupt; sie ist die Grundlage vieler Bereiche der Wissenschaft. Man kann der Mathematik nicht entkommen1– es verlangt ja niemand, dass man alles selbst durchrechnet und alle Formeln kennt, aber sie komplett zu ignorieren bedeutete auch, viele intrinsische Schönheiten der Natur zu ignorieren.

Und so hab ich hier mittels Foto-Mosaik-Edda (hier bei Chip vorgestellt) ein Mosaik der Erde (Blue-Marble-Bild der Nasa)– meiner Umgebung in kosmischen Maßßstäben – aus unzähligen meiner Fotos von Pfaffenhofen – meiner Umgebung in irdischen Maßstäben – zusammengesetzt (wobei das Original mit 25% Intensität überlagert ist). Und ja, auch für diesen Vorgang ist einiges an Mathematik nötig…

Bild anklicken zur Vergrößerung auf 1200×1200 Pixel – oder hier klicken für die 4350×4350-Version.


 


  1. auch wenn man auf zu bezahlende Rechnungen und Steuern wohl am ehesten gerne verzichten würde ;) []

10 Kommentare
2 Trackbacks

  1. Ziemlich chic das Mosaikmathefoto.

  2. Mit Mathe bist du bei uns genau richtig im Blog ;-)

  3. @Sebastian: Danke. :)

    @Andy: Hab ich gemerkt – werd in Zukunft öfter vorbeischauen…

  4. Das sieht ja wohl klasse aus! (Könnte ein neues Spielzeug für mich sein :D)

  5. Wow, eine fantastische Idee und ja, Mathe ist überall, was nicht jeder begriffen zu haben scheint, wenn man sich die Kommentare bei Sari durchliest.

    Wenn es nicht quadratisch wäre, könnte man das glatt als Desktophintergrund nehmen.

  6. Hübsche Idee – vor allem eine, die positiv mit Mathematik umgeht (scheinen ja einige Mathehasser unter den Projekt52 Teilnehmern zu sein). Und so soll das ja auch sein – Mathematik macht Spaß ;-)

  7. :danke:

    Ruthie, ich bin dann mal auf deine Rosen-Rosen-Mosaike gespannt. :)

    Julia, tja, die Erde ist halt annähernd kugelrund, mehr als das Schwarz zu wiederholen geht nicht. Wir könnten ja mal alle zusammen hoch ins All fliegen und sie zusammendrücken…

  8. ooh, was für eine tolel spielerei. das muß ich auch unbedingt ausprobieren. deine Weltkugel ist klasse geworden!

  9. danke Herr Einstein:)oder Doch Frau/Herr Gott!?!:)

  10. Danke. :) Aber ich bin weder Albert noch J. Richard…

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Ein eigenes Bild (Avatar)? Registriere dich auf Gravatar.com mit deiner E-Mail-Adresse und lade ein Bild hoch – dieses erscheint dann hier und auf vielen anderen Blogs (wenn du die E-Mail-Adresse hier mit angibst, natürlich).
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>