Musik-Quiz 73

Musik-Quiz Willkommen zum neuesten Musik-Quiz, heute wieder ein Liedzeilenquiz à la Julia, d.h. es werden ein paar Textzeilen gesucht (und natürlich auch Lied und Künstler), die mit einigen Tips beschrieben werden, die ich nacheinander in Abständen von ca. 15 Minuten geben werde.

Übrigens denke ich, dass ich in den nächsten Wochen, wenn Julia, eine der Rätselköniginnen hier, im Urlaub ist, mal ein paar leichtere Rätsel versuchen werde. Wobei diese Einschätzug natürlich trügerisch sein kann, schließlich bin ich mir nicht sicher, wie leicht oder schwer das heutige wird…

Los geht’s:

  1. Beleuchtung und aufgeregte körperliche Reaktionen sind das Thema der heute gesuchten vier Zeilen.
  2. (16:15) Das Album ist gefährlich für Schwimmer.
  3. (16:30) Der Künstler wäre heuer so alt geworden wie der erste deutsche Bundestag – eine Gelegenheit, die ich mal nutze, um auf meine aktuelle Blog-Parade „Jubiläum des Jahres“ hinzuweisen, die noch Teilnehmer brauchen könnte. :mrgreen:
  4. (16:48) Es ist eigentlich nicht untypisch, wenn man das, worum’s im Lied (auch) geht, nicht wahrhaben will – was wohl die BZgA dazu meint?
  5. (17:00) Die Damen im Video machten jedenfalls auch einen sehr unbeteiligten Eindruck. (Mit einer kurzen Ausnahme.)

Gelöst von Julia: „Addicted To Love“ von Robert Palmer (1949-2003) (Video, Text) vom Album Riptide (1985) – zu deutsch Brandungsrückstrom – mit den Zeilen

Your lights are on, but you’re not home
Your mind is not your own
Your heart sweats, your body shakes
Another kiss is what it takes

Danke fürs Mitmachen und, tja, hoffentlich mit mehr Mitratern bis nächsten Dienstag…

 


Foto: Jason Stitt – Fotolia.com

11 Kommentare

  1. jL

    Aha, wird heute aus Freude über die Sonne in die Hose gepinkelt?

  2. jL

    Ist es künstliche Beleuchtung? Wird vor Freude geschrieen? Unfreiwillige Reaktionen?

    Werden Haie den Schwimmern gefährlich?

    • c

      Es ist künstliche Beleuchtung, aber – auch wenn diese Zeile auch wörtlich Sinn ergäbe – im übertragenen Sinn gemeint.

      Vor Freude schreien wird jetzt nicht explizit erwähnt, könnte aber auch vorkommen – zumindest bei einem Teilaspekt. Unfreiwillig? Hmm… jein…

      Keine Haie.

  3. jL

    Genau heute oder dieses Jahr?

    (ich wollte eigentlich bei deiner BP teilnehmen, aber die Zeit…)

  4. jL

    Alkolismus?! Vom Sänger oder Angesungenen?

  5. jL

    Aha. Idee! Moment!

    Robert Palmer – Addicted to Love
    Your lights are on, but you’re not home
    Your mind is not your own
    Your heart sweats, your body shakes
    Another kiss is what it takes

  6. jL

    Ja, das passte einfach: 60 Jahre alter, toter Künstler, Sucht, bekanntes Video…

Schreibe einen Kommentar an cimddwc

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>