Musik-Quiz 84

Musik-Quiz Willkommen zum heutigen Rätselnachmittag, und heute gibt’s endlich wieder ein Julia’sches Liedzeilenquiz, d.h. es werden ein paar Textzeilen gesucht (und natürlich auch Lied und Künstler), die mit einigen Tips beschrieben werden, die ich nacheinander in Abständen von ca. 15 Minuten geben werde. Fragen in den Kommentaren werden natürlich auch beantwortet.

  1. Gewissensfragen für zwei Ziele und eine Flucht sind das Thema der heute gesuchten vier Zeilen.
  2. (16:20) Hoffentlich wird einem angesichts des Liedtitels nicht schwindlig.
  3. (16:34) Der Bandleader ist auch aus einem anderen Beruf träumerisch bekannt.
  4. (16:50) Es gibt auch eine alternative Version des Lieds, in der eine Himmelsrichtung eine Rolle spielt.
  5. (17:11) Der ungewöhnliche Bandname hat sogar etwas Wissenschafliches.
  6. (17:33) Gewisse Probleme mit der alten Plattenfirma spiegeln sich auch im Albumtitel wider.
  7. (17:51) Die angesprochene Flucht findet vor einem heftigen Wetterereignis statt, das auch den Liedtitel ziert.
  8. (18:17) Welche Bands haben eigentlich sonst noch eine Zeitangabe im Namen?

Gelöst von Yjgalla: „Hurricane“ von 30 Seconds To Mars vom aktuellen Album This Is War (Album-Version, Version mit Kanye West – die „Himmelsrichtung“ –, Text) mit den Zeilen

Tell me would you kill to save a life?
Tell me would you kill to prove you’re right?
Crash, crash, burn let it all burn
This hurricane’s chasing us all underground

Zum Bandnamen sagt Wikipedia:

Der Bandname ist nach Aussage von Jared Leto einer Kapitelüberschrift aus dem Thesenpapier eines früheren Harvard-Professors entnommen. Hierin setzte sich der Verfasser mit dem exponentiellen technischem Wachstum und deren Bezug zur Menschheit auseinander, nach welchen wir uns – theoretisch gesehen – nur dreißig Sekunden vom Mars entfernt befinden.

Jared Leto, Sänger und Gitarrist, ist auch Schauspieler und u.a. aus Requiem for a Dream bekannt – daher das „träumerisch“ in Tip 3.

Danke fürs Mitmachen und bis nächsten Dienstag…

 


Foto: Jason Stitt – Fotolia.com

14 Kommentare

  1. jL

    Eine metaphorische oder wirkliche Fluch? Geplant? Besprochen? Geschehen?

    Haben die Ziele Gewissensbisse?!?

    • c

      (Was machst du denn auf einmal im Spam…?)

      Nicht die Ziele haben Gewissensbisse, sondern die Gewissensfragen stellen sich für den/die betroffene(n) Person(en) in Bezug auf zwei Ziele/Zwecke.

      Die Flucht ist durchaus als reale Flucht möglich, hier eher metaphorisch gemeint (und findet statt).

  2. Y

    Schwindlig? Round and round and irgendwas mit drehen?

  3. jL

    Ähm, ist das Träumerische ein Titel (Film?) oder aus der Werbung?

  4. jL

    Ok, es ist also eine Bang gesucht. Gibt es die Band noch? Hat der Leader (Sänger?) die Filmkarriere vor, während oder nach der Band geführt? Bzw. war es überhaupt eine Karriere oder nur ein kleiner Auftritt?

    • c

      Nein, eine Band, keine Bang. ;) Die musikalische Karriere des Leaders (=u.a. Sänger) begann etwas später als die schauspielerische (und die ist nicht nur ein kleiner Auftritt), aber beide laufen noch.

  5. Y

    Das mit dem Wetter müsste dann ein Sturm sein?

  6. Y

    Das mit der Zeitangabe deutet deutlich auf 30 Seconds to Mars hin.

Schreibe einen Kommentar an Yjgalla

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>