Einheitsherbst

Nachdem ich in meinem Blog-Layout die Inhaltsspalte etwas verbreitert habe (auf Kosten der Sidebar), ist nun auch etwas mehr Platz für größere Fotos – wo Flickr seit einiger Zeit doch auch 640 Pixel breite Versionen der hochgeladenen Bilder anbietet.1 Und das nutze ich hier mit einigen Herbstbildern gleich aus…

» Flickr-Diashow

IMG_11614

IMG_11626 IMG_11618 Boden

IMG_11620 Spinne

IMG_11627

IMG_11624 IMG_11629

IMG_11636 IMG_11644

IMG_11661 IMG_11663

IMG_11633 IMG_11659

IMG_11646 Boden

IMG_11674

IMG_11639 Boden_a IMG_11672 Boden

IMG_11664a IMG_11666a

IMG_11678 Blatt an Spinnfaden_a

  1. Gut, das mit den kleinen 240-Pixel-Bildern sieht jetzt nicht mehr so schön passend aus. []

7 Kommentare

  1. jL

    Sehr schick! Besonders das mit den Spinnweben.

    Wie fügst du die flickr-Bilder eigentlich ein? Per Plugin oder händisch oder selbst gebastelte Lösung? Mit den verschiedenen Formaten ist das ja doch immer eine Frickelei.

  2. Y

    ach ja…der schöne herbst! :-)

  3. F

    Als bekennender Herbstfan gefallen mir die Fotos natürlich sehr! Auch die breitere Inhaltsspalte finde ich gut.

  4. c

    Danke. :)

    Ich füg die Bilder manuell ein (mit dem jeweiligen HTML-Code, den Flickr ja pro Bild anbietet) – ist vielleicht etwas mehr Arbeit, aber so hab ich halt den festen HTML-Code drin, ohne dass zur Laufzeit was nötig wäre.

    Ich wollte eigentlich auch mal was Eigenes dazu basteln, das mir das Code-Kopieren abnimmt… mal sehen…

  5. R

    Ich bin sehr angetan! Ich war heute mit meiner Freundin in Scheyern, hab auf der Rückfahrt durch PAF „natürlich“ an Dich gedacht und ihr erzählt, dass Du auch immer so schöne Naturfotos machst. Gleich mal nachgeschaut: Stimmt :D

    Mein Favorit ist heute das gelbe Blatt am Spinnenfaden, aber die anderen Spinnenwebenbilder finde ich auch sehr schön!

Schreibe einen Kommentar an juliaL49

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>