Bilderrätsel 49

Wie gehabt die Frage: Was zeigt dieser Ausschnitt?

br49a

Und wie gehabt gibt’s bei Bedarf Tips in den Kommentaren und andere/größere Ausschnitte…

(17:00) anderer Ausschnitt:

br49b

Gelöst vom Buntklicker: Eine Abdeckung für eine Sonnenschirm-Befestigung (im hiesigen Fußgängerzönchen):

br49s

22 Kommentare

  1. bd

    Das ist eine Innensechskantschraube, die irgendwas hält.

  2. H

    Also das ist eine Inbus-Schraube. An einem Metallrohr?

  3. c

    Mit der Schraube habt ihr natürlich recht. Aber was hält sie? Ein Rohr ist es nicht…

  4. bd

    Das Ding dahinter ist flach und besteht wahrscheinlich aus lackiertem Metall. Entweder ist die bräunliche Stelle rostig, oder das ist ein bräunliches Metall, und der Rest ist lackiert.

  5. bd

    Ist das die Bodenplatte eines Ofens, der auf dem Boden festgeschraubt ist, damit er nicht umfällt, wenn man dagegen rempelt?

  6. bd

    Das ist der Fuß einer Standlaterne, der am Boden festgeschraubt ist. Es könnte natürlich auch was Anderes als eine Laterne sein, eine Bank zum Beispiel.

  7. bd

    Eine Abdeckplatte, die ein Loch im Boden zudeckt, in dem im Sommer etwas steht, was im Winter weggeräumt wird? Nur was?

    • c

      Soweit richtig. Um das gesuchte Etwas herum stehen i.d.R. auch noch andere, niedrigere Dinge, meist 2 Typen von Dingen, die sich darin unterscheiden, was auf sie drauf kommt…

  8. bd

    Irgendeine Art von Grill, um den herum Tische und Bänke stehen? Dann wäre der Grill aber recht hoch, wenn er höher ist als die Tische drumrum.

    • c

      Tische und Bänke/Stühle schon, aber Grill war da keiner. Was stellt man denn sonst noch im Sommer so hin, dessen wichtigster Teil über den Köpfen der Leute ist…?

  9. bd

    Sonnenschirme!

  10. bd

    Also noch mal länger: Eine Abdeckung für das Loch, wo im Sommer ein Sonnenschirm drin steht.

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>