Bilderrätsel 58

Neues Jahr, neues Rätsel, alte Rätselart – wieder ein Bildausschnittsrätsel am Dienstagnachmittag… also: Was zeigt dieser Ausschnitt?

br58a

Wie immer gibt’s bei Bedarf Tips in den Kommentaren sowie neue, größere Ausschnitte. Na dann legt mal los…

(16:43): Anderer Ausschnitt:

br58b

(17:32) Noch ein Ausschnitt:

br58c

Gelöst von ixiter: Spielzeug-Gleise – konkret sind’s alte Lego-Schienen:

br58s

20 Kommentare

  1. S

    Pappe ?

  2. U

    ganz eindeutig ein Stamm von einem Keksausstecher in Weihnachtstannenform! :mrgreen:

  3. c

    Keine Pappe, kein Keksausstecher, keine Tanne.

  4. U

    Irgendwas mit Draht?

  5. S

    Also keine Rückseite von einem Puzzle….vielleicht Steine oder Fliesen ?
    Oder insgesamt ein Boden, oder Wandbelag ?

  6. c

    Kein Draht, keine Rückseite, kein Puzzle, kein Wohnungsbaumaterial.

    Tip (sofern das noch ein Tip ist): Da sind mehrere identische Exemplare zusammen.

  7. H

    Zahnräder?

  8. c

    Keine Zahnräder.

    Ich glaub, ich zeig mal den nächsten Ausschnitt – nur ob euch der so viel helfen wird…? ;)

  9. H

    Sehen aus wie Radiergummis?

  10. S

    Bauklötze

  11. c

    Keine Radiergummis.

    Bauklötze ist schon nah dran, aber ich hätte das gerne etwas genauer… insb. in Bezug auf die Form. Tip: Man sieht die Objekte von der Schmalseite.

  12. K

    Spielfiguren? Wüsste jetzt aber nicht, von welchem Spiel. Vielleicht „Risiko“ :D

  13. c

    Noch ein Tip: Man braucht immer 2 davon nebeneinander in einem festen Abstand…

  14. i

    Gleisteile für eine Spielzeugeisenbahn.

  15. i

    Yipee ay yeyyy :D

    Der Cimddwcbilderrätselgott war mit mir. Die Meditationen und Opferrituale haben geholfen!

  16. S

    puhh das hätte ich nicht erraten

Schreibe einen Kommentar an Heuni

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>