Will Seehofer mit der CDU/CSU in die Opposition?

Nein. Sicher will er, dass die alte Regierung auch die neue wird. Aber spaßeshalber kann man seine Aussage zu Datenschutz und Ausspähung im gestern erschienenen Donaukurier-Interview so auslegen (Hervorhebung von mir):

Aus meiner Sicht ist da noch nichts ausreichend geklärt. Deshalb muss das auch zum Gegenstand der Arbeit einer neuen Regierung gemacht werden.

;)

Wobei sicher jede Regierung froh wäre, sich um dieses Thema nicht mehr kümmern zu müssen. Aber wohl lieber durch Vergessen in der Bevölkerung als durch Abwahl…

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>