Verführerische Beziehungen

Was auch immer ihr bei diesem Titel erwartet habt – es ist nur wieder ein kleiner Konzertbericht. Und zwar von Delain mit The Gentle Storm und Amberian Dawn gestern (2.11.) in der Backstage-Halle in München.

Delain hatte ich schon im April letzten Jahres als Vorgruppe von Within Temptation gesehen – und Ex-W.T.-Keyboarder Martijn Westerholt ist Gründungsmitglied. Die Haupt-Vorgruppe a.k.a. Special Guest ist The Gentle Storm – ein Projekt von Anneke van Giersbergen, die 2011 bei W.T. im Vorprogramm war, mit Arjen Lucassen (nicht live dabei), der auch hinter Stream of Passion stand (Vorgruppe von Xandria im Mai 2014), deren Sängerin hier auch im Background dabei war. Und Delain und der Sturm teilen sich mit Merel Bechtold eine Gitarristin, klein aber voller Power…

IMG_1098

Nur mit der finnischen Vor-Vorgruppe Amberian Dawn konnte ich keine Verflechtungen finden. Außer dass der Musikstil, ebenfalls Symphonic Metal mit Sängerin, natürlich passt. Eine halbe Stunde guter Einleitung – eingängige Melodien plus Metal, wie sich’s gehört.

IMG_1105

Dann der sanfte Sturm, und so wie die in ihren ca. 55 Minuten abgingen, dürften sie das „Storm“ im Namen keinesfalls weglassen. Sanfte, melodiöse Phasen gab’s auch genug, aber headbangende Energie und sichtbare Spielfreude eben auch massenhaft. Ob man’s jetzt wie Wikipedia Progressive-Rock/-Folk nennt oder Progressive Metal und Symphonic Metal, egal. Weniger Keyboards als bei den beiden anderen Bands waren’s jedenfalls.

:rocks: Auf jeden Fall eine äußerst unterhaltsame Vorstellung, die auch in der ganzen kleinen Halle (400?) ankam. Und so war das wieder ein toller…

IMG_1108

…ach, Halt, eine Band fehlt ja noch. :) Nach einer sich etwas ziehenden Umbaupause – wenn sowas länger dauert, als eine Vorband spielt, ist irgendwas daneben – aber als es dann losging, war das auch egal, und trotz der stürmischen Stunde zuvor schaffte es die Hauptband, noch eine Schippe draufzulegen. Großartige Kombinationen von Melodie, Gesang, Gitarren etc. – so muss es sein.

IMG_1113

:rocks: Und nach ca. 85 Minuten der Hauptband war der tolle Konzertabend dann doch vorbei…

 

PS: Ja, doch mehr als nur ein Photo diesmal. Viermal hab ich dann doch das iPhone rausgeholt und je ein paar Mal geknipst, in dieser kleinen Halle geht’s ja auch ohne Zoom.

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Ein eigenes Bild (Avatar)? Registriere dich auf Gravatar.com mit deiner E-Mail-Adresse und lade ein Bild hoch – dieses erscheint dann hier und auf vielen anderen Blogs (wenn du die E-Mail-Adresse hier mit angibst, natürlich).
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>