Sprich mit mir!

EDL-Logo Heute ist der „Europäische Tag der Sprachen“ – und es gibt viele Sprachen. Könntet ihr all die Sprachen den Ländern, in denen sie offiziell verwendet werden, zuordnen? Noch dazu, wenn es sich nur um einen kurzen Satz (s.u.) handelt? Dazu gibt es ein Spiel (wahlweise im Präsentationsmodus) beim Europarat, bei dem man „Sprich mit mir!“ in 39 Sprachen dem Land bzw. den Ländern zuordnen kann. (War mir aber, zugegeben, zu langwierig, ich hab’s nicht komplett durchgespielt.)

Update 2008: Sprachennamen hinzugefügt.

Talk to me!     (Englisch)
Parle-moi!     (Französisch)
Sprich mit mir!     (Deutsch)
Parlami!     (Italienisch)
¡Háblame!     (Spanisch)
Μιληστε μου     (Griechisch)
Runa ar mani!     (Lettisch)
Spreek met mij!     (Holländisch)
Räägi minuga!     (Estnisch)
Vorbeşte-mi!     (Rumänisch)
Parla’m!     (Katalanisch)
Razgovaraj sa mnom!     (Kroatisch)
Зборувај со мене!     (Mazedonisch)
ԽՈՄԻՐ խոսիր ԻՆՁ ՀԵՏ     (Armenisch)
Говори с мен!     (Bulgarisch)
Puhu minulle!     (Finnisch)
Mluv se mnou!     (Tschechisch)
Pasikalběkime!     (Litauisch)
Talaðu við mig!     (Isländisch)
Flisni me mua!     (Albanisch)
Mów do mnie!     (Polnisch)
Kellimni!     (Maltesisch)
Pogovarjaj se z mano!     (Slowenisch)
Поговори со мной!     (Russisch)
Fala comigo!     (Portugiesisch)
Snakk til meg!     (Norwegisch)
Разговарај са мном!     (Serbisch)
Prata med mig!     (Schwedisch)
Hovor so mnou!     (Slowakisch)
Beszélj hozzám!     (Ungarisch)
დამელაპარაკე     (Georgisch)
Konuş benimle!     (Türkisch)
Snak med mig!     (Dänisch)
Поговори зі мною!     (Ukrainisch)
Mənimlə danış     (Aserbaidschanisch)
Labhair liom!     (Irisch)
Schwätz met mer!     (Luxemburgisch)
Discurrà cun mai!     (Rätoromanisch)
Пагавары са мной!     (Weißrussisch)

Wem ich jetzt bei den Hausaufgaben etwas Arbeit erspart habe, der darf sich gern mit einem Kommentar bedanken. :)

(Ohne Gewähr.)

19 Kommentare
1 Trackback

  1. n

    thank you ^^
    we all got stickers in class and i got „kellimni“! ;D

    -norway :)

  2. K

    thankyouthankyouthankyou! :)
    i was trying to google all the langauges 8O wasn’t going that well, so THANKYOU xD

  3. E

    Thanks a lot! I got „Rasgovaraj sa mnom!“ :) Here we say „Räägi minuga“ ;)

    -Estonia-

  4. :oops:

  5. V

    Thank you ever so!!!

  6. :D :D :D :D :D :D

  7. U

    Danke! Hast mir geholfen :D

  8. M

    Hey, du hast mir wirklich sehr geholfen, für unser Interkulturelles Projekt wird dieser Spruch in den Sprachen der Kinder auf unsere T-Shirts gedruckt
    vielen Dank :lol:
    Malina

  9. f

    VIELEN Dank – da hat SEHR geholfen :-))

  10. J

    Das war eine tolle Idee, allerdings hat es ein wenig Zeit gekostet, bis ich die Seite hier gefunden habe. Trotdem vielen Dank!

  11. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

  12. Trop bien génial! :lol: :) :) :) :) :) :D :D :D :D :idea:

  13. merci beaucoup :)

  14. M

    Thanks a lot ! It was really time saving for me . It was not for my homework since I’m a teacher but for my preparations :lol: :lol: :lol: :mrgreen:

  15. P

    Thanks a lot. You really made my day! Great job!

  16. F

    Thanks a lot :danke: !!! Great job :clap: :clap:

  17. AS

    They got Armenian wrong. It’s supposed to be խոսիր not խոմիր.

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>