Gute N8, Anghela

Kuss – Teil einer Serie

„Ich verstehe nicht warum sagst du mir die Daten nicht??“

Wenn du wirklich Deutsch könntest, hättest du es verstanden. Aber da besteht wohl keine Hoffnung, schließlich ist diese Mail, deine bisher letzte, schon einige Wochen alt. Ich bezweifle übrigens, liebe „Anghela Xrenova“, dass deine Daten – „121205, den Moskau, die Stra?e Makarenko, das Haus 44, Q. 56“ – so stimmen, zumindest die Hausnummer scheint es nicht zu geben.

„Daruber was haben das Telefon bei mir du gestohlen du wei?t.“ Diese Unterstellung verbitte ich mir! Ich bin kein Dieb!

„Jetzt sage mir die vollen Daten????“ Nein??????

Also auf Nimmerwiederlesen, du Teufhel.

:loll:

Ganzen Scam-Text anzeigen ▼

Andere hatten noch eine Aufforderung zu Geldwäsche bekommen – ich nicht; und da es mir nicht „persönlich“ genug wäre, ;) verwurstele ich diese nicht mehr… Geldwäsche-Mail anzeigen ▼

Mehr auch im Antispam-Forum hier und vor allem dort

Und wiederholt der explizite Hinweis, dass es sich nur um Betrüger handeln kann, die angebliche Reisekosten ergaunern und/oder Geldwäsche betreiben wollen.

PS. Das Kussmund-Bild war nicht in der Mail dabei.

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>