Lebensgestaltung mit Numerologie-Orakel…

1-22 Auf Stöckchen-/Zahlenspaß-Umwegen via Pegasus‘ Traum bin ich da auf etwas Grandioses gestoßen, das ich in der Bedienung vereinfacht, in der Bedeutung und Auswertung aber gründlich vertieft und auf meine ureigenste Art angepasst habe:

Erfahren Sie alles über sich mit Numerologie !!!
Einfach durch Ihren Namen !!!!!
Mehr als Sie jemals für möglich gehalten haben !!!!1
Mehr als Sie jemals wissen wollten !!!einself

Geben Sie Ihren Namen ein, um ihn mit dem unfehlbaren Wissen der präantiken Genies gepaart mit allerhochmodernster Computertechnologie kabbalistisch-numerolü^Hogisch analysieren zu lassen – Sie können das Feld aber auch leer lassen, dann wird mit modernsten neu-naturwissenschaftlichen Mathematicianmuddrag-Methoden der Raum-Energie-Froschung Ihre bedeutungsvolle Nummer vollautomatisch ermittelt! Sie müssen dazu nur stillsitzen und sich konzentrieren!

Name (optional):

10 Kommentare
1 Trackback

  1. war dir langweilig??

  2. Ha, die Maus! Bin gerade verzweifelt auf der Suche, da mein Arm langsam zu schmerzen beginnt (bin das Touchpad nicht gewöhnt) und da mein Laptop keinen PS/2-Anschluss hat muss ich ohne auskommen :cry:

    Aber dank deines Lottotipps kann ich mir ja bald so viele Mäuse leisten, wie ich will :mrgreen:

  3. Da schreib ich soooo eine tolle Satire/Persiflage/wasauchimmer auf Numerologie und Co, und der erste Kommentar ist „war dir langweilig??“ :heul:

    Aber, äh, ja, mir war gestern Abend beim Fernsehen langweilig. :bigsmile:

  4. waaaahnsinnig esoterisch!
    und so unzutreffend… :lol:
    war aber sicher ein haufen arbeit, oder?

  5. Prinzzess, du bist ja gar nicht im Spam gelandet – es geht aufwärts! :mrgreen:

    Och, so viel Arbeit war das nicht, nur ein bisschen mit Javascript rumspielen und unsinnige Texte schreiben…

  6. mensch…sowas könnt ich auch gern! *neid*

  7. Du darfst dich gern im Code umsehen – und/oder fragen. :)

  8. (Gravatar)

    nen besseren Kommentar als meinen ersten hab ich zu so esoterischem Zeug aber auch nicht, sry… ;)

  9. Das ist so geil. Esoerotisch. Malen nach Zahlen für die Innenwelt. Einer der besten und weitreichendsten Beiträge, die ich hier bisher gelesen habe. Also, da werde ich ganz sicher einen Trackback schicken!
    Hat eigentlich dieser Numerusklausus auch was mit dem Orakel zu schaffen?
    Ignorier den Pas einfach, der hat sicher auch noch nie Gläser gerückt oder Karten geworfen, das i-Ging befragt oder einen Rebirthing-Kurs belegt. Sicher nimmt er den größten Teil der Welt nicht wahr – den Metakosmos. Hurra.
    Wenn das das Ergebnis von Langeweile ist, dann solltest Du dich ihr öfter hingeben. :-)

  10. Danke. :)

    Numerusklausus? Sicher, „ganzheitlich“ gesehen hängt doch alles mit allem zusammen, oder? ;)

    Passenderweise ist mir vorgestern im Zug eine Esoterik-Zeitschrift in die Hände gefallen, die wird auch noch mal Stoff für den einen oder anderen Beitrag liefern…

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Ein eigenes Bild (Avatar)? Registriere dich auf Gravatar.com mit deiner E-Mail-Adresse und lade ein Bild hoch – dieses erscheint dann hier und auf vielen anderen Blogs (wenn du die E-Mail-Adresse hier mit angibst, natürlich).
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>