Das Fernsehereignis des Jahres

Snooker-reds Die Snooker-WM fängt morgen an – und auch wenn ich nicht alle über 120 Stunden, die Eurosport live übertragen will, werde sehen können, freue ich mich schon auf die nächsten 17 Tage, bis zum Finale am 4. und 5. Mai.

» Sendezeiten – meistens von 11:00–14:00, 15:30–18:00 und 20:00–23:00 Uhr.
» Spielplan nach Tagen
» Drawsheet (grafische Darstellung) aller Partien

Wird John Higgins, „The Wizard of Wishaw“ – in der offiziellen Weltrangliste (Stand: vor der Saison) noch die Nummer 1, in der provisorischen (Stand: vor der WM) schon auf 5 abgerutscht –, seinen Titel im Crucible Theatre in Sheffield verteidigen können? Oder kann sich einer der anderen 15 Engländer, 4 Schotten, 3 Waliser, 2 Nordiren, 2 Iren, 4 Chinesen oder 1 Australier durchsetzen?

Wir werden sehen – für Unterhaltung wird auf jeden Fall gesorgt sein bei den 368 bis 705 zu spielenden Frames in 31 Matches mit vielen Top-Spielern der Snooker-Welt und nicht zuletzt auch dank des vielgelobten Kommentars von Rolf Kalb.

» Im Snookerblog finden sich u.a. die Meinungen einiger Spieler vor WM-Start.

Statistiken, die niemand(?) braucht:

Mini-Billard Jüngster Spieler (nein, nicht der auf dem Foto) ist der Chinese Liu Chuang, er wird im Juni 18, ist seit dieser Saison auf der Main Tour dabei und auf Platz 91 des provisional Ranking, ältester Steve Davis (50), im provisional Ranking von 15 auf 27 abgerutscht. Der durchschnittliche Teilnehmer ist am 31.8.1976 geboren, mithin gut 31½ Jahre alt, zu Profis wurden die Spieler mit durchschnittlich ca. 18 Jahren.

Alle 32 zusammen blicken auf 434 Jahre Profi-Erfahrung zurück, im Schnitt 13,6 Jahre; Rekordhalter ist Steve Davis mit 30 Jahren. Die durschschnittliche offizielle Weltranglistenposition ist 17,9*, provisorisch 18,6* bzw. 20,9.

In der letzten Saison betrug der Durchschnitt der von den Spielern gewonnenen Preisgelder bei offiziellen Turnieren £87.051* (ca. 109.000€) bei einer Spanne von £6.830* bis £288.500 (8.500€ bis 360.000€), in der gesamten Profi-Karriere bis vor Beginn der Saison 2007/2008 £1.529.350* (ca. 1.900.000€) bzw. £90.620* (113.000€) pro Jahr – Rekordhalter ist Stephen Hendry mit £8.257.210 (10.270.000€) in 23 Jahren bzw. £359.009 (446.000€) pro Jahr. Hinzu kommen natürlich noch Sponsoren- und andere Werbeeinnahmen.

* Ohne Berücksichtigung des Neulings Liu Chuang.


Die Statistiken – ohne Gewähr – basieren auf den Daten der World Snooker Association.
Foto Junge mit Mini-Billard © Stuart Miles – Fotolia.com

4 Kommentare

  1. N

    Ich find Sknooker klasse, das könnt ich mir im Fernsehen, genauso wie Skispringen stundenlang anschauen. Ich finde das einfach genial wie präzise, die die Kugeln spielen können. Da sitz ich mit offenem Mund vorm Fenseher… ;)

  2. c

    Vom Skispringen halte ich hingegen eher weniger… :)

  3. h

    da werde ich, wie in den vergangenen jahren, wieder viereckige augen bekommen. mal sehen, wer sich dieses jahr durchsetzt…

  4. c

    Viereckige Augen mit vielen runden roten und bunten Punkten drin. ;)

Schreibe einen Kommentar an hans

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>