Manga, 70% hetero – oder so…

Auf der Blogwiese liegen schon so viele Manga-Avatar-Bildchen, da muss ich wie viele andere auch mitmachen, um in diese große Galerie mit aufgenommen zu werden:

FaceYourManga

Erstellt mit FaceYourManga.


Und wenn wir schon bei Spielchen sind, machen wir auch noch den (englischen) „Gay-O-Meter“-Test von Channel 4, die anscheinend der Ansicht sind, ein 5 Pixel-Zeilen hoher Text wäre lesbar genug:
Mini-Text
…und wie Nadine und Nerdcore, bei denen ich das gefunden habe, bin ich demnach auch 30% schwul:
30% gay

Und ist das auch gut so? ;)

4 Kommentare
1 Trackback

  1. FvK

    Hach, ich liebe Dreitagebärte!
    Übrigens haste was gewonnen: http://www.kroetengruen.de/wordpress/ratsel-nr-46/
    Herzlichen Glückwunsch! :P

  2. c

    Fliege Juhu! :jubel:

  3. t

    Ich werde mir die Seite auch mal vornehmen und mir einen Manga bauen. Den kannst du dann am Wochenende bei mir bewundern. :) Ich finde, deiner sieht doch richtig sexy aus. :oops:

  4. c

    :oops: :D

    Dann bin ich mal gespannt…

    Edit: Oh, du bist ja schon fertig. Ich hätte jetzt auch gerne schon Wochenende. ;)

Schreibe einen Kommentar an cimddwc

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>