Musik-Quiz 47

Und wieder willkommen zur neuesten Ausgabe des Musik-Quiz, diesmal wieder Bilderrätsel, die Band- und/oder Liednamen darstellen sollen. Fangen wir mit etwas Mittelschwerem (oder doch Leichtem?) an:

1. Welcher Liedtitel wird hier dargestellt (und von wem ist das Lied)?

mq47-1

Gelöst von Julia und symBadisch: „Working On A Dream“ von Bruce Springsteen (Video) – MUC war bis 1992 der Flughafen-Code für München-Riem, bevor der neue Flughafen in Betrieb ging ⇒ D-Riem.


Was Einfaches zwischendurch:

2. Welcher Bandname ist das hier?

mq47-2

Gelöst von Julia (wem auch sonst?): Glasvegas (Video von „Geraldine“) – G-förmiger Ausschnitt von Las Vegas. Aktuell ist deren selbstbetiteltes Album übrigens Album der Woche bei Rockantenne.


3. Welcher Liedtitel wird hier dargestellt (und von wem ist das Lied)?

mq47-3

Gelöst von symBadisch: „My Sacrifice“ von Creed (Video) – mice, ACK (Steuerzeichen mit ASCII-Code 06), reef, eyes.


4. Und welcher Liedtitel ist das?

mq47-4

Gelöst von Yjgalla: „Eisblumen“ von Subway To Sally (Video) oder aktuell in den Charts von Eisblume (Video) – Eyes, blue men.


Danke fürs Mitmachen und bis nächsten Dienstag!

42 Kommentare

  1. jL

    Ratlosigkeit!

    Hat die Jahreszahl zu bedeuten, dass es davon eine Coverversion gab und du willst die von vor 17 Jahren wissen?

  2. sB

    Irgendwas mit „Jackhammer“?

  3. sB

    Warum wird das D angebohrt? Steht das D für Deutschland?
    Und wofür steht MUC?

  4. c

    Keine Coverversion, nichts mit „Jackhammer“ (ich hätte auch andere Bauarbeiter nehmen können) – und der Strich vor 1992 bedeutet „bis“.

    Edit: D steht auch nicht für Deutschland, und das MUC bitte ich (vorerst) selber herauszufinden. :)

  5. PM

    MUC war bis 1992 IATA-Kennung des ehemaligen Flughafens München-Riem. Hilft mir aber nicht viel.

  6. Y

    Dann vielleicht irgendwas mit D-Riem – äh – Dream?

  7. PM

    HAWKWIND – Dream Worker

  8. jL

    Working on a Dream – the Boss

  9. sB

    „Working on a Dream“ vom Boss …

  10. c

    4 Sekunden Differenz zwischen Julia und symBadisch… richtig! :clap:

  11. sB

    Boah, Foto-Finish! ;-)

  12. jL

    Ha, und das obwohl ich nochmal verbessert habe!

  13. jL

    GLASVEGAS

  14. jL

    E-Mail-Benachrichtigung bringt zurzeit eh keinen Vorteil, weil Thunderbird Zicken macht.

    Zum neuen Rätsel: das macht mir Sorgen, denn die Maus in ASCII wäre 32, 109, 111, 117, 115, 101 oder 20, 6D, 6F, 75, 73, 65 oder 00100000, 01101101, 01101111, 01110101, 01110011, 01100101 und das bringt nicht viel.

  15. Y

    Ich hätte da drei Wörter, von denen ich mal wieder nicht weiß, ob sie ein Liedtitel sind …

  16. Y

    Das sind aber Mäuse und keine Ratten, ja?

  17. sB

    Dew Mitch – „Deep Blue Eyes“?

  18. c

    Es sind Mäuse, ja. Mäuse, die symBadisch einfach übergeht, was sie gaaanz traurig macht. ;)

  19. Y

    Irgendwie würde das aber so gut passen … vielleicht hilft es jemand anderem weiter.
    Ich dachte an Mice-ACK-Sea Eyes – My sexy eyes – oder so.

  20. jL

    Öh, es gibt Sad Eyes von Bruce Springsteen, aber den hatten wir ja schon.

  21. sB

    „My Sacrifice“ von Creed!

  22. sB

    „Behind Blue Eyes“?

  23. Y

    Eisblumen würde ich sagen.

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>