1234,56789

Der erste Beitrag in meinem Blog – einfach ein „Hallo Welt!“ – ist vom 6.9.2006 9:05:43 Uhr, somit ist mein Blog ist jetzt – um 22:43:28 Uhr – genau 1234,56789 Tage alt. Wollte ich nur mal kurz erwähnt haben, eine große Feier gibt’s nicht. :)

Was, ihr wollt doch ein bisschen mehr? Na gut, ein Poetron-Gedicht und virtuellen Schampus:

Das Bloggen der Blogs
 
Blogs müssen träumen.
Sie träumen alt und zerschlagen.
Sie grapschen albern und rein.
 
Oh Blogger, alt bist auch du!
 
Was wohl grapschen, was bloggen?
Die Stimmungen!
Grapschende Blogs!
Alt träumen die Blogs,
alt und rein.

redhead model cheering isolated on white

 


Photo: Gleb Semenjuk – Fotolia.com

7 Kommentare
1 Trackback

  1. F

    Großartig! Ich werde morgen einen Caipi auf Dein Blog trinken, ist ja Ehrensache. ;)

  2. h

    ich warte mit dem gratulieren, bis die zahlenreihe rückwärts angezeigt wird… 8)

  3. jL

    Soso, hier wird gegrapscht?!? Das kommt zum Weltknuddeltag ja ein bisschen spät. Trotzdem herzliche Glückwünsche zu diesem formschönen Jubiläum :)

  4. c

    Gut, Hans, dann freu ich mich schon auf den 20.9.2033. Oder muss das Komma an derselben Stelle sein? Dann bis zum 2.2.2277, ist auch ein schönes Datum! :P

    Julia, erst knuddeln, dann grapschen, passt doch! Machen wir den 22. zum Weltgrabschtag! (Mir ist die Schreibweise mit b geläufiger und gefälliger. Den Google Fight gewinnt sie auch.) :)

  5. M

    Herzlichen Glückwunsch zu der netten Zahl :-)
    Ich sollte auch mal anfangen ein wenig zu rechnen, vielleicht kommt bei mir auch bald mal etwas heraus, solche Spielereien gefallen mir auf jeden Fall auch!

Schreibe einen Kommentar an cimddwc

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>