Warum am 10.10.10 nichts besonderes passiert ist
(und wann der Sommer zurückkehrt)

Wir erinnern uns: An jenem Tag mit dem besonderen Datum – das noch dazu binär für die 42, die bekannte entscheidende Antwort, steht – gab’s nicht nur unzählige Blogbeiträge wie meinen mit seinen numerologischen Spielereien u.v.a.m., sondern auch Spinner, die dem Tag tatsächlich eine besondere Bedeutung beigemessen haben wie etwa ein „erstes Sternentor“, das auf dem Weg zum großen Bewusstseins­quanten­licht­engel­aufstieg­sprung 2012 geöffnet würde. :roll:

Ich habe nun aber den Grund gefunden, warum an diesem Tag kein Sternen- oder sonstiges Tor geöffnet werden konnte: Weil eine hiesige Eisdiele diesen Tag – also den Tag selbst, nicht an diesem Tag – geschlossen hat! Welch große Energie­schwingungs­channelings­magie­verschränkungs­weisheit dafür nötig sein muss!!

Eiscenter-Aushang

Und in ihrer großen Energie­undsoweiter­weisheit wissen sie auch, wann der Sommer beginnt: Im Februar! Juhu!

:P

3 Kommentare

  1. r

    Mist, das hätte ich mir doch zu gerne mal angeschaut. Wann bekommt man so etwas im RL schon geboten…

    • c

      Musst du halt bis zum 11.11.11 warten. Aber das sind doch eh nur Laien („Lay-u-esh…“) – oder wollen sie ihre Shekina flachlegen? Aber in der Öffentlichkeit vor dem Dom…??

  2. r

    Ob ich es schaffe, rechtzeitig bei deren site nachzusehen (noch ist ja nichts angegeben..) Mal schauen, ein auffälliges Lesezeichen ist schon gesetzt ;-)

Schreibe einen Kommentar an rolak

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>