Advents-Dreikampf (2)

Weiter geht’s mit dem kleinen Dreikampf der Lego-Adventskalender!

Tag 2: Ein offener Kamin, ein kleines Schneemobil und ein Mini-Flugdingens (und ein paar Extrateile, die ich im ersten Bild auch immer zeigen werde):

02

Sieg für Friends, Zwischenstand 1:2:0.

Tag 3: Einhunderteins Dalmatiner, ein wirklich gut dazu passender Laternenmast und ein Droidendings mit massivem Fahrgestell (ihr seht schon, mit Star Wars kenn ich mich nicht besonders aus…):

03
Somit 2:2:0.

Tag 4: Ein Schneemann, eine nicht ganz so schneeige Frau und ein farblich eher eine Jahreszeit zu frühes Flugdings:

04

Tag 5: Ein Fass mit Einbruchswerkzeug und Handschellen – hä? -, ein den Besitzer wechselndes Ständchen und ein eher weihnachtlich gefärbtes Flugdings:

05

Tag 6: Ein Einbrecher, der gestreifte Sträflingsklamotten für so modisch hält, dass er sie immer noch trägt, Parfümzeugs und endlich mal ein humanoider Starwarsianer:

06

So steht’s nun also 3:5:0. Mal sehen, wie das weitergeht…

2 Kommentare

  1. r

    Flugdings? Das hell-dunkel-braune sieht aus wie ein Produkt der Revolution, der Kopf eines Franzosen, das hell-dunkel-grüne mehr wie Haubitze oder Mörser.

    Ansonsten eine schön schräge Idee, dieser Kalenderkampf!

    • c

      Also mir wurde gesagt, das wären Raumschiffe mit hohem Wiedererkennungswert. Lass das also nicht die Star-Wars-Experten hören, was du in diesen Teilen siehst! :)

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>