Zahlenspielerei #2

7×3

Nachdem ich nach der Zweitimpfung schon spaßeshalber numerologisch rumgesponnen habe, mache ich das nun auch mit der Boosterimpfung:

Die war heute, am 9.12.21. 9+12=21=3×7, und für die Jahreszahl gilt das natürlich auch.

Diesmal betrachten wir Monat+Tag und die Jahreszahl separat, und die Jahrhundertzahl 20 passt nicht rein.

Der vereinbarte Termin (im 15-Minuten-Raster) war um 13:15 Uhr – 13+15=28=4×7. Wobei ich eine gute Viertelstunde warten musste. Die tatsächliche Uhrzeit des Impfens kann ich diesmal nirgends nachlesen und ich hab auch nicht zum fraglichen Zeitpunkt auf die Uhr geschaut, aber als ich im Ruheraum Platz genommen habe, war’s 13:37 Uhr – 1+3+3=7, 7=7. Und in Leetspeak ist das ja auch eine bedeutsame Zahl!

Hauptsache man findet was „Passendes“!

Und es war diesmal tatsächlich Biontech1 mit 8 Buchstaben nach Moderna mit 7 und AstraZeneca mit 5+6. Passt also auch.

Die Chargennummer besteht aus vier Buchstaben und einer Ziffer – wenn ich deren ASCII-Werte addiere, ergibt sich 358 – Quersumme 3+5+8=16, 1+6=7.

Mit den Positionen im Alphabet hat’s halt nicht geklappt, zum Glück passt gleich der nächste Versuch, ASCII.

Auf dem Rückweg hab ich mir dann noch zwei Stück Kuchen gekauft (hab ja auch ein bisschen früher Mittag geggessen als üblich) – die haben 5,20€ gekostet, also 5+2+0=7.

Hätte ich andernfalls hier natürlich nicht erwähnt.

Und ich denke, das reicht. 😛

  1. wobei ich die Wahl hatte – Biontech war anscheinend hier gerade nicht ganz so knapp []

Ein Tag in Bildern

Und wieder ist Picture my Day Day #pmdd2021 – wie winterlich es wohl diesmal werden wird…?

Der Weihnachtsmann ist schon unterwegs – steht ihr auch auf seiner „nice list“? Es schneit mehr…

… die Pflanzen bekommen Wasser und ich einen frühen Kuchen als Mittagessen:

Schon seit etlichen Monaten keinen Spaziergang im Schnee mehr gemacht:

Spülmaschine ausräumen, aktuelle Lektüre…

… Nahaufnahme der Lichterkette, Abendessen:

Wrestling, noch etwas Inneneinrichtung (mit Resteverwertung)…

…beim aktuellen Haus, und jetzt Snooker:

Der Einzige

Heute ist der 30. Todestag von Freddie Mercury. Anstatt darüber zu meckern, wie lange das schon wieder her ist, hier eine alte Demo-Aufnahme namens „Sorry/You Are The Only One“ – gut, wohl als Liebeslied gedacht und nicht als Selbstbeschreibung, aber trotzdem:

Und noch was Flotteres aus der gleichen Zeit von derselben Kassette: Coming On Far Too Strong: