Sudoku Stufe 3-5

Su-Doku plus 6 Cover…was erwartet man da? Mittlere bis sehr schwere, oder? Schließlich haben viele Hefte/Bücher vier oder fünf Schwierigkeitsgrade. Tja, das Heft „Su-Doku plus“ (Nr.6, vom französischen Verlag Éditions Megastar) wirbt groß mit „Stufe 3 bis 5“ auf dem Titel (und enthält auch zwei Rätsel der Stufe „5-6“ :???: ) – aber anscheinend gehen die von einer Skala bis 10 oder so aus (nein, direkt angegeben wird da nichts), denn soweit ich das nach einigen Rätseln verschiedener Stufen sagen kann, ist „3“ = „sehr leicht“ (man schreibt’s in ein paar Minuten runter – „1“ wäre dann wohl ein 6×6-Raster…) und „5“ = „mittel“, höchstens gelegentlich „mittel bis schwer“ (8 bis 15 Minuten, ohne jegliche mit Bleistift eingetragenen Alternativen – auch bei denen, die mit „zwei Säbeln“ eine besonders hohe Schwierigkeit behaupten).

Klar, je mehr Übung man hat, umso schneller wird man auch – aber so krass sollte die vermeintlich beworbene Schwierigkeit nicht von der Erwartung abweichen…

Hoffentlich finde ich in dem Wust an Angeboten mal was Besseres (soviele kauf ich ja auch nicht)… immerhin hat dieses auch eine Handvoll anderer Zahlenrätsel.

Die Gesellschaft des schwarzen Etiketts

…soll heißen, die Band „Black Label Society“ war gestern Vorgruppe bei Ozzy Osbourne. Und auch dieser offenbar schwerhörige End-Fünfziger – „I can’t fucking hear you!“ ;) – kann noch ein tolles Konzert hinlegen! Das war nur relativ kurz – er hatte wohl einen eher schlechten Tag, meinte jedenfalls ein „Ozzy-Experte“ neben mir. Andere sind bzgl. seiner Stimmung aber anderer Ansicht… Was nichts daran ändert, wie gut es war! :)

Apropos Vorgruppe: Ist dabei irgendwie schon komisch mit den Anfangszeiten. Bei Meat Loaf vorletzten Sonntag, offizieller Beginn 20:00 Uhr, kam um 19:30 Marion Raven als „Vor-Duo“ (d.h. mit einem Begleiter) mit Gitarre und Keyboard für ca. 25 Minuten, und da kein Umbau nötig war, hat eigentlich jeder gedacht, Meat könnte pünktlich um 8 anfangen – denkste, er kam erst um 20:30 (und blieb bis 23:02).

Gestern hingegen – ebenfalls offizieller Beginn um 20:00 – kam die Vorgruppe um 19:50 und rockte bis 20:40, und nach dem nötigen Umbau und Soundcheck war Ozzy nach einem Intro mit einem Beurer Klagelied dann um Punkt 21:00 auf der Bühne. (Und das eben nur bis ca. 22:35.)

Was sagt uns das jetzt über die Bedeutung von Anfangszeiten…?

Seite1...571572573574575...580