Musik-Quiz 1

Ich dachte mir, ich veröffentliche mal ein paar Quiz-Fragen aus der Welt der Musik – in unregelmäßigen Abständen, und vorausgesetzt, es finden sich Teilnehmer… (Zu gewinnen wird’s außer meinem Lob aber nichts geben. ;) )

Hier die erste Frage:

Wie lauten die nächsten Zeilen nach

„Hush, little baby, don’t say a word…“

und wie heißt das Lied und der/die Sänger(in) bzw. Band?

Natürlich soll die Lösung ohne Zuhilfenahme irgendwelcher Suchmaschinen gefunden werden… also, hat jemand eine Lösung oder einen Lösungsvorschlag?

:aufgehts:

Update 2.11.: :clap: Gratulation an Sam, die die erste Lösung gefunden hatte, das englische Wiegenlied:

„Hush, little baby, don’t say a word
Mama/Papa’s gonna buy you a mocking bird
If that mocking bird don’t sing
Mama/Papa’s gonna buy you a diamond ring“

(mehr – inkl. Varianten – in der engl. Wikipedia), und an Julia, die (nach einem kleinen Tip) auf die zweite Lösung Metallica: „Enter Sandman“ gekommen ist:

„Hush little baby, don’t say a word
And never mind that noise you heard
It’s just the beasts under your bed
In your closet, in your head“

La ola

Und danke fürs Mitmachen!

16 Kommentare

  1. S

    Hush, little baby, don’t say a word, Mama’s gonna buy you a mockingbird. If that mockingbird don’t sing, Mama’s gonna buy you a diamond ring. Etc, etc…

    Lass mich raten, das Kinderlied war nicht gemeint, gelle :mrgreen:

  2. c

    Doch :clap: – als eine von zwei gesuchten Lösungen… :teufel:

  3. jL

    Hm, da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen, obwohl ich das Lied kenne, tsts.

    Aber ich hatte vor einiger Zeit auch mal die Idee für so ein Quiz. Allerdings in der Form, dass ich Hinweise auf den Text gebe, dass man nicht googlen kann :-) Mal sehen, ob ich noch dazu komme…

  4. e

    Bei Hush denke ich immer an Kajagoogoo aber das wird es wohl nicht sein

  5. c

    Nein, ela, ist es nicht.

    Morgen geb ich mal ’nen Tip, wenn’s bis dahin niemand weiß…

  6. c

    Okay, hier der Tip:

    Anders als die erste sanfte, einschläfernde Lösung ist die zweite hart, metallisch

  7. jL

    So, ich hab jetzt mal ein bisschen geschummelt und bei azlyrics.com nachgeguckt :evil: . Aber da gibt es keine Lösung. Auch das Mocking Bird stimmt nicht, denn es heißt „Hush little baby, don’t you cry“. Den einzigen Song mit „don’t say a word“ ist von einer Hiphop-Band und das würde ich jetzt als Metal einordnen (wenn ich den Tipp richtig interpretiert habe).
    also nix mit :idea:

  8. c

    :nono: ;)

    Das alte Wiegenlied gibt’s in verschiedenen Varianten, mal mit Mama, mal mit Papa, mal „don’t say a word“, mal „don’t you cry“.

    Dein Pech mit azlyrics.com ist, dass sie für die fragliche Band nur auf darklyrics.com verlinken, ohne es offenbar selbst durchsuchbar zu machen. :lol:
    (Übrigens läuft zufälligerweise gerade jetzt ein Lied („Fade to Black (live)“) dieser Band auf Rockantenne…)

    Was die Hiphop-Band betrifft: Meinst du Atmosphere, die „Hush little lady don’t say a word“ singen/rappen? Das passt hier natürlich nicht… :mrgreen:

  9. jL

    :oops: Ich halte mich da im Folgenden besser raus :roll:

  10. jL

    Ha, nein doch nicht! Enter Sandman! höhö

  11. c

    Bingo! :clap:

  12. D

    wer singt den nun hush little baby? außer enter sandman

  13. c

    Es ist ein altes, traditionelles englisches Kinderlied, dessen ursprünglicher Autor (wie so oft bei „Folk Songs“ und Wiegenliedern) unbekannt ist und eben keinen bestimmten Sänger hat.

    Es gibt natürlich ein paar mehr oder weniger bekannte Sänger, die die eine oder andere Variante mehr oder weniger originalgetreu oder adaptiert aufgenommen haben – der oben verlinkte engl. Wikipedia-Artikel erwähnt einige.

  14. D

    Gibts da aber auch Cds oder so etwas in der art? Mir gefällt nämlich das Lied so und ich hätte es gern.

  15. c

    Ich glaub, Linda Ronstadt hat das auch mal aufgenommen.

    Ansonsten schau am besten nach Wiegenliedern (Lullabies) bzw. suche nach „Hush Little Baby“ bei einem CD-Händler deines Vertrauens (und vergleich das mit der Wikipedia-Liste bzw. hör rein, um auch wirklich eine traditionelle Version zu bekommen und nicht z.B. Bobby McFerrins jazzige, oder nur ein Instrumental).

  16. D

    dankeschön, das war eine echte hilfe.:)

Schreibe einen Kommentar an Didi94

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>