Die esoterische Bedeutung von Unfällen (2)

Satire Dies ist der zweite Teil meiner hyperseriösen Betrachtung der esoterischen Bedeutung von Unfällen, und wie im ersten Teil präsentiere ich euch hier zwölf weitere essentielle Unfallarten.

Unfall beim Bügeln

Ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Falten deines Karmas dringend ausgebügelt werden müssen. Du solltest am besten jeden Tag flach auf dem Bauch liegend zu allen(!) hinduistischen Göttern beten und dich jeden Sonntag meditierend von einer Straßenwalze überrollen lassen. Aber achte auf die richtigen Schwingungen der Walze!

Eine Biene verschluckt

Damit will das Universum dir mitteilen, dass du etwas wahrlich Besonderes bist und Honig dir hilft, die Innere Weisheit deines KörperGeists neu auszubalancieren und dein Bewusstsein um mindestens zwei Wabendimensionen zu steigern.

Beinbruch beim Skifahren

Dein Schi Chi schwächelt. Du solltest dir energisch ein energetisierendes Chi-Energetisierungs-Gerät kaufen, denn die revolutionäre Technik der modernen Energiemedizin ermöglicht das Beheben deiner Energieblockaden durch die perfekte Kombination mit Aderlass und Schröpfen deines Kontos.

Finger in einem Atlas eingeklemmt

Du hast eine besondere Beziehung zu einem Atlantisengel – vertiefe sie durch mehrstündige liebevolle Gebete, dann wird er kräftig auf den Finger pusten und so die Selbstheilungskräfte deines Körpers anregen. Zur Stärkung solltest du noch die fragliche Seite des Atlas homöopathisch in Wasser verdünnen potenzieren (mindestens C42) und deinen Finger 42 Stunden darin baden, denn die Seite und somit das Wasser speichert die Information, die durchs Einklemmen aus deinem Finger herausgeströmt ist.

Zusammenstoß auf einer Kreuzung

Kreuzung? Kreuzung! Der HERR Jesus Christus liebt dich besonders! Besorge dir noch ein paar Zentner wundertätige Medaillen und heilige Armreifen, um die Heilkraft des HERRN ohne Umwege durch deinen Körper zu channeln!

Beim Barbecue verbrannt

Hier muss man unterscheiden: Wurde Fleisch gegrillt, wollen dir die Meister des Mondes der vierten Staffeldimension sagen, dass du sofort Vegetarier werden musst, um die Vashta Nerada1 (die Schatten, die das Fleisch schmelzen) in die Irre zu führen. War es ein vegetarisches Barbecue, so teilen dir deine Feuerengel damit mit, dass du auf dem richtigen Weg bist und deiner Aufnahme in den 27. Himmel nichts mehr im Weg steht.

An einer Tür stoßen

Oh oh oh, das ist schlimm. Die Seraphim, Wächter der Weltentore zur siebten Dimension, werden dich 2012 nicht hindurchlassen, wenn du dich nicht schleunigst um Besserung bemühst. Am besten dürften dir die Maya helfen können, also schaue jeden Tag mindestens 8 Folgen von Die Biene Maja, während du in einer Mahabharata-Bhakti-Yoga-Stellung sitzt!

Füße Über die eigenen Füße stolpern

Deine Quanten (Füße/Schuhe) haben eine besondere Bedeutung in deinem Leben. Begründe also alles, was du tust oder sagst, in Zukunft mit der Quantenmechanik – die versteht ohnehin niemand richtig, somit ist sie zwangsläufig die Grundlage von allem, was man sich nur vorstellen kann. Das hilft dir auch, nach dem Tod deine Seele auf dem Quantenflug ins Jenseits auf Überlichtgeschwindigkeit zu beschleunigen, um vor den engstirnigen Unerleuchteten am Ziel zu sein.

Sturz vom Wickeltisch

Du scheinst dich bei deiner Wiedergeburt für die falsche Mutter entschieden zu haben. Wahrscheinlich war deine Willenskraft noch zu realitätsverbunden und somit dein Karma nicht ausreichend bioenergetisiert, um die ganzheitlich richtige Wahl zu treffen – bete also, dass deine Seele so bald wie möglich auf den Schwingen deiner ungeborenen Geschwister zu einem besseren Reinkarnationsreagenzglas geleitet wird.

Sturz beim Treppensteigen

Das ist ein untrügliches Zeichen, dass du noch Probleme mit deinem Aufstieg in höhere spirituelle Ebenen hast. Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder du trainierst täglich Treppensteigen in den höchsten Wolkenkratzern der Welt (komplett von unten nach oben, versteht sich), oder du begibst dich aufs Land, fern von allen Treppen, und beschäftigst dich nur noch mit Ackerbau, denn die morphischen Felder und Äcker sorgen für die universelle Verbindung mit den ersehnten spirituellen Ebenen.

Ausrutschen in der Dusche

Wahrscheinlich war dein Wasser zu tot, um deine Füße bei ihrer Bewegung zu unterstützen. Sei dem Wasser doppelt dankbar (H2) dafür, dass es dich darauf hinweist, und gönne ihm die nötige Liebe (O): Wende dich vertrauensvoll an mindestens vier verschiedene Hersteller von Wasser­belebungs­geräten, um deren teuerste Premium-Modelle zu erstehen, und schließe diese umgehend an alle Wasserleitungen deines Hauses an. Deine Krankenkasse gibt dir sicher den nötigen Kredit, wenn du es dir nur richtig wünschst – du weißt ja, das Gesetz der Anziehung: das Universum gibt dir alles.

Von einer Katze gekratzt

Katzen sind freie und unabhängige Tiere. Sie wollte dir damit also zeigen, dass du deine eigene Freiheit vernachlässigst – du solltest dich umgehend ganz frei machen (auch das Höschen ausziehen), nackt zum Chef gehen, fristlos kündigen und als Eremit in Freedom (Kalifornien) wohnen.


Dies waren nun die wichtigsten Unfallarten. Im nächsten Teil dieser kleinen Serie wird es dann um das gehen, was du bei deinem höchstpersönlichen Unfall gerade gedacht hast, denn dies ist auch von nicht zu unterschätzender Bedeutung.

» Weiter zu Teil 3

 

Ihr glaubt immer noch, das, was ich mir hier ausgedacht habe, ist zu absurd und übertrieben? Dann blättert doch endlich mal durch Esoterik-Foren. ;)


Foto: Dana Heinemann/Fotolia.com; Nathalie P/Fotolia.com

  1. ausnahmsweise nichts Esoterisches, sondern aus der Fernsehserie Doctor Who []

7 Kommentare

  1. b

    es war mir ein Vergnügen, das alles zu lesen;-)

    Dein Schi Chi schwächelt :mrgreen:

  2. GM

    Ich hab mir wirklich den Finger im Atlas eingeklemmt. Eine Beziehung zum Atlantisengel habe ich nicht, – nur Chi le geguckt, nicht Atlantis. :| Also bitte Teil 3. Ich muß wissen, was ich mir dabei gedacht habe. :mrgreen:

  3. jL

    Ich glaube die Vashta Nerada haben mich schon erwischt, ich fühle mich wie ein Datenecho!

    Hättest du da auch was im nächsten Teil anzubieten?

    • c

      Hmm, bisher hat mir meine Glaskugel die Vashta Nerada nur in Verbindung mit dem Barbecue offenbart – aber ich werd sie mal kräftig schütteln, vielleicht sagt sie mir dann mehr…

  4. GM

    Jaja, wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung. Weiß schon. :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar an cimddwc

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>