Von Aufstieg und Ausgleich

light-up Der Begriff „Energie“ hat in der Esoterik ja eine vielseitige Verwendung, die sich wahlweise diametral von der Wissenschaft abgrenzt oder, je nach Laune, diese rosinenpickender- und wortverdrehenderweise missbraucht. Die physikalische Einheit Joule findet hierbei natürlich keine Anwendung – die esoterische Einheit für Energie ist offenbar €, siehe z.B. in diesem Beispiel:

Der Energieausgleich beträgt: € 9,99

Für jeden Download eines 59-seitigen E-Books verliert der Anbieter also eine Energiemenge von € 9,99, die etwa per Überweisung auszugleichen ist. Man kann sich kaum ausmalen, welche Energieströme hierbei fließen, bis die € 9,99 über Internetprovider und Banken den Ausgleich herbeigeführt haben; ob dabei auch Leitungsverluste entstehen, ist nicht bekannt, aber der Global-Scaling-Verein erfindet da nach seinem dubiosen Zugangs­verschlüsselungs­dingens sicher bald was. ;)

Um welches E-Book handelt es sich nun? Das „Handbuch des Aufstiegs“ von Monika Runa Chaloun, auf der Website überschrieben mit:

Aufstieg 2012

Fiktion oder Wirklichkeit?
Das Ende oder ein neuer Anfang?
Was geschieht wirklich?

Och bitte, das weiß ich doch schon. Höchstens würde mich interessieren, welche Ausreden dann kommen werden – zu viele Ungläubige auf der Erde? Götter, die die Welt doch nicht für reif halten? Eine falsche Kalenderberechnung? Kommunikationsfehler oder Missverständnisse bei den „Channelings“? Böse Engel oder Außerirdische, die die aufsteigenden Werke der guten zunichte gemacht haben? Größere spätere Ereignisse, die wichtiger sind und keinen irdischen Aufstieg erlauben? Aber das wird eher ein Thema für spätere Beiträge, sehen wir uns die Werbung für das E-Büchlein weiter an:

Hast du dich schon einmal gefragt, warum die Naturkatastrophen immer mehr zunehmen? Nur die Umweltverschmutzung dafür verantwortlich zu machen reicht nicht aus.

Da muss ich zustimmen1, denn einerseits interessieren sich z.B. Erdbeben­forscher, Vulkanologen und Fernseh­quoten­beobachter (beruflich) herzlich wenig für die Umwelt­verschmutzung, und auf der anderen Seite tangieren jegliche wissen­schaft­lichen Begründungen die Zielgruppe der Aufstiegsverkünder sowieso noch nicht mal peripher; wäre wahrscheinlich schlecht für die Aura oder so. Sich in „alternative“ Erklärungen zu flüchten, darin hat diese Klientel ja ohnehin Erfahrung.

Seit 2007 ist ein erschreckend hohes Aussterben der Bienenvölker zu beobachten. Zuerst in USA (70%) und nun auch in Deutschland.

Albert Einstein:
„Wenn die Biene verschwindet, hat der Mensch nur noch 4 Jahre zu leben.“

Rechne einmal nach.

otherworld15 Gut, rechnen wir: 2007 + 4 = 2011. Öhm… Ach so, ist ja alles eh schon im Aufsteigen begriffen – seit 1987, meint die Bioenergietherapeutin – und 2012 kommt nur der Höhepunkt. Der Höhepunkt von abstrusen Argumentationen mit offengelassenen Fragen à la „Sind die Bienen uns schon vorausgeeilt? Wohin sind sie verschwunden?“ Nein, liebe Meisterin der Bioenergie, Bienen-Gehirne sind gar nicht in der Lage dazu, sich sowas zusammen­zuphantasieren.

Mal abgesehen davon, dass das Einstein-Zitat offenbar falsch ist. Aber Esoteriker biegen sich im Zweifelsfall ja ohnehin alles so zurecht, wie sie es gerade für ihre Begründungen brauchen, oder sie lassen die Fragen absichtlich offen, die Kunden werden sich schon etwas zum Angebot Passendes denken können.

Es werden täglich immer mehr Menschen, die von dem bevorstehenden Aufstieg 2012 reden, nicht nur die sogenannten ‚Abgehobenen‘ und ‚Esoteriker‘.

Stimmt, ich rede ja auch davon, und dass es viele gibt, die sich für das Thema interessieren, sehe ich auch z.B. an den Dutzenden von Besuchern, die täglich von Florians „Kein Weltuntergang“-Artikel zu meinen Prophezeiungen kommen. Aber, liebe Erdheilerin, diejenigen, die an einen „Aufstieg“ glauben, werden dadurch automatisch zu Abgehobenen und Esoterikern. Gewissermaßen ein Aufstieg in die Abgehobenheit…

Auch Uri Gellers Ufo-Experte etwa – wir erinnern uns mit Grauen an jene Sendung – schreibt auf seinem „Portal für Bewusstseinsentwicklung“ (wo er, nebenbei bemerkt, schon mal kritische Kommentare löscht – nun ja, vielleicht hatte er auch nur Angst, seine Mitgläubigen hielten nicht mal ein kleines bisschen Polemik aus) auf seine pseudo­seriöse und möchtegern­wissen­schaftliche Art darüber, genauso wie er neben Ufo-Fans auch – quasi sein neugefundenes verschwörungs­theoretisches Hobby – die Chemtrail-Gemeinde (die einige Kondensstreifen für versprühte Chemie hält) bedient. Hoffentlich finden etwaige zweifelnde nach Antworten Suchende auch richtige vernünftige Erklärungen anderswo. Sogar die Wikipedia tut’s da oft.

Gibt es wirklich einen Aufstieg?
Wenn ja, wieso wissen die Wenigsten davon?

Aufstieg bedeutet gleichzeitig auch Freiheit. Und freie Menschen, frei denkende Menschen, sind für die machthungrigen Fädenzieher sehr unbequem. Unwissende Menschen lassen sich leichter manipulieren.

energy-up Bauchpinseleien für die Gläubigen machen mystischen Müll auch nicht realistischer, auch und gerade dann nicht, wenn man noch eine Prise Verschwörungstheorie hineinschwurbelt. Den vermeintlich Wissenden möchte ich aber mal empfehlen, selbst zu denken und sich wirklich Wissen anzueignen – Wissen darüber, wie die Realität aussieht bzw. wie man so viel wie möglich über sie herausfinden kann, um sich nicht mit zu individuellen „Wahrheiten“ erhobenen subjektiven Ansichten und Wissenslücken zu blamieren; kurz: wissenschaftliches Wissen. Oh, hoppla, schon wieder das pöhse W-Wort – sorry, liebe Aufsteiger…

Was bedeutet der Aufstieg?

Ein völlig anderes, neues Leben. Ein Leben, das auch du, wenn du dafür bereit bist, in deinem physischen Körper, in deinem jetzigen Leben, erleben kannst.

Sagt sie, die Heilerin der Syronfrequenz. Andere meinen, die „Dualität“ von Grob- und Fein­stofflichkeit alias Körper und Seele wird aufgehoben und alle – oder auch nur manche, die, die sich nicht „dagegen wehren“ – landen gleich in den nichtphysischen Dimensionen oder Ebenen, oder das widerfährt gleich dem ganzen Planeten, u.v.a.m.; je nach Provenienz und Präferenz kann man alles Mögliche finden und glauben. Vielleicht lässt die Energie von € 9,99 die hier angebotene Variante glaubwürdiger erscheinen…

Was kann ich tun, damit ich mit aufsteigen kann?

Dem Leben die Hand geben und JA sagen. JA sagen zum Glück, JA sagen zu der Gesundheit, JA sagen zu der Fülle und dem Wohlstand, JA sagen zu der Liebe in deinem Herzen.

Das ist nicht mal eine schlechte Idee (solange es keine The-Secret-Ausmaße annimmt) – aber warum nur mit dem Ziel des „Aufstiegs“? Würde das nicht einfach dazu, ein besserer Mensch zu sein, reichen?

Den Aufstiegsanbietern und Mystikmarktschreiern natürlich nicht. Daraus wird dann das Standard-Angebot der Esoterikbranche, einfache „Wahrheiten“:

Alles Wahre ist einfach.

Nun hat wie erwähnt fast jeder Eso seine eigene Definition von „Aufstieg“ – insgesamt also alles andere als „einfach“, logischerweise also nicht wahr. Innerhalb eines einzelnen Eso-Glaubens­gebäudes gibt’s natürlich die absolute Wahrheit, und die Gläubigen wollen es ja möglichst einfach, um einfach die Verantwortung für ihr Leben abzugeben – da können manche Anbieter (wie auch diese hier) noch so sehr von „Leben in die eigene Hand nehmen“ reden, je mehr ihre Gläubigen sich darauf verlassen, umso weniger tun sie es wirklich.

Eines weiß ich ganz gewiss: Du kannst noch so oft versuchen alles wegzudenken und im Außen nach Ausreden suchen, letztendlich geschieht gerade dennoch das, was vor zweitausend Jahren ‚offenbart‘ wurde.

Die Anführungszeichen sind passend gesetzt… Aber ich dachte, der Maya-Kalender wäre älter; schwenken wir jetzt um auf die christliche Märchenwelt? Und lassen wir etwa auch alle späteren Prophezeiungen und Prophezeiungs­interpretationen außer Acht?!? Schön wär’s ja.

light-euro Eine Garantie darf nicht fehlen:

Wenn du für dich keinerlei Vorteile aus meinem „Handbuch für den Aufstieg“ entnehmen kannst und du der Meinung bist, dass dieses Handbuch seinen Preis nicht wert ist, dann kannst du es innerhalb von 365 Tagen wieder zurückgeben.

Tja, also werde ich das Geld nicht ausgeben, denn wenn ich dieses Phantasten­pamphlet hier verreißen würde, hätte ich ja einen Vorteil daraus entnommen, und ein Gratisexemplar wird sich die Heilerin mir wohl kaum zur Rezension zu schicken trauen. Wie sie sich das mit dem richtigen Zurückgeben einer E-Book-Datei vorstellt, tja… wahrscheinlich löst sich die von alleine in Feinstofflichkeit auf, wenn die € 9,99 Energie wieder auf dem Konto des Kunden sind.

Kostenlos gibt’s übrigens auch was: ein PDF mit 55 Symbolen – Mischungen aus Kreisen, Wellen, Linien u.a.m. ohne erkennbare Systematik und deren Bedeutungen, genannt „Kristalle aus der Wirklichkeit“. Warum Symbol­zeichnungen als Kristalle bezeichnet werden, ist wieder so etwas, das wohl nur die ober­eingeweihtesten Aufstiegs­channeler wissen und worüber alle anderen gar nicht erst nachdenken.

Wo man doch so sehr auf Ausgleich bedacht ist, frage ich mich, wie der Aufstieg selbst ausgeglichen werden soll – entsteht ein neuer, niedrigdimensionaler Planet? Kommen alle Nichtaufgestiegenen, so es sie der bevorzugten Variante des Aufstiegs denn überhaupt gibt, auf niedrigere Ebenen, in die Hölle gar? Da freu ich mich schon drauf. :twisted:

Also, Leute, verbessert lieber die reale Welt – jetzt! – als darauf zu hoffen, die Menschen würden sich in drei Jahren von alleine nicht nur der irdischen Probleme bewusst werden, sondern das Körperliche gleich hinter sich lassen!

 

Siehe auch:


Fotos (Orig.): flaivoloka/sxcxymonau/sxcmapko/sxcflaivoloka/sxc

 


  1. wenn die Naturkatastrophen denn überhaupt zunehmen – unbestritten nimmt die weltweite Verbreitung von Berichten über Katastrophen dank immer weiter verbesserter Kommunikationswege zu []

2 Kommentare

  1. jL

    Die Berechnung der 9,99 € habe ich mal ausführlich durchgeführt und bin zwar auf durchschnittlich 9,7758097 € gekommen, aber ein bisschen wollen die ja auch verdienen! Wer sich für meine Daten interessiert, darf nach einer Energieübertragung von 42,23 € mit einer E-Mail rechnen!

    Die Bienenvölker sind natürlich zu ihrem Planeten zurückgekehrt, weiß man doch aus Doctor Who!

    • c

      Ich glaube, Doctor Who ist für Bioenergie-Erdheilerinnen zu wissenschaftlich und realistisch – kein Wunder, dass sie das nicht erwähnt…

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>