Drei?Stock

??? Die künftige Weltherrscherin wirft mir ein interessantes Stöckchen zu – interessant auch deswegen, weil man immer andere, eigene Fragen weiterwirft, nachdem man die zugeworfenen beantwortet hat:

Jeder Beworfene überlegt sich drei Fragen, deren Antworten ihn von anderen interessieren. Wenn möglich sollten das keine Fragen sein, die Grundsatzdiskussionen auslösen, es soll ja Spaß machen! Diese Fragen beantwortet der Stöckchenwerfer zunächst selber und wirft den Drei?Stock dann an drei Blogger weiter. Leserantworten auf die gestellten Fragen per Kommentar sind natürlich ausdrücklich erwünscht! Wer das Stöckchen zugeworfen bekommt, beantwortet die Fragen bitte erst als Kommentar beim Werfenden und überlegt sich dann selber auch drei Fragen für den eigenen Drei?Stock und wirft es wiederum an drei Blogger weiter.

Die Fragen vom Fellmonsterchen und wie ich sie beantwortet habe:

  1. Wenn Du Spinnen in der Wohnung findest, killst Du sie, bringst Du sie lebend raus oder dürfen sie bleiben?
    Spinnen in der Wohnung werden meist getötet, nur ein oder zwei fettere Exemplare hab ich schon mal rausgebracht, weil mir das Zerquetschen zuviel Baz (bayr.: Dreck) erzeugt hätte, und auch mal Langbeiner (ohne ihre Art näher zu bestimmen) in Fenster-/Balkontürnähe rausgescheucht. Im (Mehrfamilienhaus-)Keller dürfen sie bleiben.
  2. Wer soll HSV-Trainer werden? Bruno Labbadia oder Mirko Slomka? Oder …?
    Der HSV interessiert mich erst, wenn die Weltherrschaft erreicht ist. :) Rahm Emanuel darf dabei aber gern helfen.
  3. Glaubst Du, dass Magath Schalke zum Meistertitel führen wird?
    „Schalke“ und „Meister“ ohne Verneinung im selben Satz ist unmöglich.

So, und nun meine Fragen für euch (mit meinen Antworten, die ihr natürlich nicht übernehmen sollt ;) ) – insbesondere für Ruthie, Barbara und Konna McLeod, die ich hiermit bewerfe:

  1. Warum sitzt du gerade jetzt am Computer?
    Weil ich eh „nebenher“ noch arbeiten muss – und das tu ich eben am Rechner.
  2. Wann hast du zum letzten Mal unter dem Bett sauber gemacht (eine ungefähre Jahresangabe reicht) und warum?
    199…irgendwann, weil der Staub die Matratze hochgedückt hatte.1
  3. Was dachtest du NICHT2, als dich dieses Stöckchen getroffen hat?
    Eine Portion Sauerkraut zum Frühstück wäre jetzt nicht schlecht.3

Dann legt mal los! :)

  1. Ne, stimmt nicht, aber wer will schon immer ernst antworten? []
  2. sonst wäre die Frage ja zu banal… []
  3. Das denke ich nie, denn ich mag Sauerkraut nicht besonders. []

6 Kommentare
2 Trackbacks

  1. K

    Danke fürs Bewerfen, hier meine Antworten auf deine Fragen. :)

    1. Weil ich dieses Stöckchen machen wollte und damit meinen Feierabend einläute.

    2. Das war sogar gerade erst im letzten Jahr, also 2008, da habe ich nämlich ein neues Bett bekommen, da hab ich die Gelegenheit ergriffen und mal ordentlich sauber gemacht. Jetzt ist aber wieder alles zugestellt. :)

    3. Ich müsste mal wieder unter dem Bett sauber machen…

    Irgendwie hat das Ausdenken der Fragen bei mir voll lange gedauert. ^^

  2. b

    ich verzweifel gerade noch an den neuen Fragen;-)

  3. R

    Ach danke. Ich bin Stöckchen-Spielverderberin. Beantworten ja – neue Fragen nein. Bin nämlich in Urlaub :D
    1. Warum sitzt du gerade jetzt am Computer?
    Weil mein Sohn, den ich besuche, heute Abend ein Date hat und mir sonst langweilig sein könnte :roll:
    2. Wann hast du zum letzten Mal unter dem Bett sauber gemacht (eine ungefähre Jahresangabe reicht) und warum?
    Hey, letzte Woche erst. Weil ich unter dem Bett mal wieder sauber machen wollte. (Davor aber länger nicht :oops: )
    3. Was dachtest du NICHT, als dich dieses Stöckchen getroffen hat?
    Wie wohl in Pfaffenhofen gerade das Wetter sein mag…

    Viele liebe Abendgrüße aus Berlin!

Schreibe einen Kommentar an Ruthie

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>