Musik-Quiz 74

Musik-Quiz Willkommen zum neuesten Musik-Quiz, wie am Nachmittag angekündigt ausnahmsweise um 20 Uhr, und schon wieder ein Liedzeilenquiz à la Julia, d.h. es werden ein paar Textzeilen gesucht (und natürlich auch Lied und Künstler), die mit einigen Tips im Beitrag und auch in den Kommentaren als Antworten auf eure Fragen beschrieben werden.

Heute soll es etwas einfacher werden – ich hoffe, ihr findet das auch :) –, und die Tips kommen diesmal ca. alle 10 Minuten. Mal sehen, wie das Rätsel so läuft, wo es doch zeitweise mit der neuen Simpsons-Folge1 konkurrieren muss… aber ihr könnt ja in den Werbepausen fleißig raten.

  1. Eine liebevolle Aktion und ein sicher ganz schön lauter Knall – darum geht’s in den heute gesuchten 4 Zeilen.
  2. (20:10) Das Lied findet sich auf so manchen Film-Soundtracks (laut Simpsonspedia aber nicht bei den Simpsons) – der bekannteste kann dieses Jahr auch ein rundes Jubiläum feiern (womit ich mal wieder auf meine Blog-Parade „Jubiläum des Jahres“ hinweisen möchte ;) ).
  3. (20:20) Wobei die liebevolle Aktion aus Tip 1 wörtlich verstanden ein kleines bisschen problematisch wäre. Um nicht zu sagen unmöglich.
  4. (20:30) Der Frontmann der Band ist ein ausgewanderter Deutscher; das dürfte auch beim Bandnamen eine Rolle gespielt haben.
  5. (20:40) Eine andere Zeile des Liedes gilt als Namensgeber eines ganzen Musik-Genres.

(20:50) Weitere Hinweise gibt’s erst, wenn sich mal wieder ein Rater zu Wort meldet – nur nicht so schüchtern! ;) Nun ja, die Seitenaufrufzahlen waren in den letzten 20 Minuten auch nicht sooo hoch…

  1. (21:30) Zum bekannten Film (das Lied dürfte oft in einem Atemzug mit ihm genannt werden): Der Nachname eines der Hauptdarsteller passt so gar nicht zum Filmtitel. ;)
  2. (21:47) Der tierische Bandname jedenfalls ist nach einem deutschen Roman benannt.
  3. (22:18) Der Liedtitel hat mit der Geburt zu tun. Allerdings wird’s danach einige Jahre dauern, bis man das tun kann, worum’s in Lied und Film geht.

Gelöst von Noldor, nachdem Sebastian sich abgerackert hatte: „Born To Be Wild“ von Steppenwolf (Video, Text, Wiki) mit den Zeilen:

Yeah, darlin‘ go make it happen
Take the world in a love embrace
Fire all of your guns at once and
Explode into space

Bekannt aus dem Biker-Roadmovie Easy Rider von 1969 mit Peter Fonda und Dennis Hopper. Die Zeile „Heavy metal thunder“ gilt als Namensgeber des Genres Heavy Metal, wie auch der Song manchmal als erster Heavy-Metal-Song überhaupt bezeichnet wird.

Danke fürs Mitmachen und (wahrscheinlich) bis nächsten Dienstag wieder zur üblichen Zeit um 16 Uhr.

 


Foto: Jason Stitt – Fotolia.com

 


  1. ja, nur eine, danach eine Wiederholung aus der letzten Staffel []

29 Kommentare

  1. S

    Juhu…ach nee da schlafe ich schon. Oder vll doch nicht ? Freu mich schon, denn vll wird es was leichter heute .

  2. S

    Simpsons sind noch nicht dran, eher diese wissenschaftssendung. aber trotzdem sagt mir das noch nichts dieses rätsel.

  3. S

    Black Metal – Venom :mrgreen: Passt das nicht zum neusten Tipp ?

  4. S

    Hmmm..Lars Ulrich hat schwedische Vorfahren. Andreas Kisser hat irgendwie deutsche Vorfahren aber Sepultura haben kein Genre begründet.

    Dirkschneider The German Tank mit Accept ?

    AC/DC , Judas Priest und Iron Maiden haben auch keine deutschen in der Band, denke ich und Nirvana auch nicht so.

    Einfach heute und kompliziert zugleich.
    Aber die Musik ist auf englisch, oder ?

    • c

      Die Musik ist englisch, ja.

      Der Ort, wo der Frontmann geboren wurde, war damals noch deutsch, kurz darauf nicht mehr; über Ost- und Westdeutschland ging’s dann über den Atlantik.

      Aber ich würde mich da mehr auf den Bandnamen konzentrieren (wozu gleich der nächste Tip kommt)…

  5. S

    Vader ist kein Tiername oder ?

    Also nochmal von vorne. Ich denke es sind ehemalige deutsche Gebiete im Osten, oder wie man die nennt. Irgendwo in Polen zum Beispiel, oder Russland.

    Aber was gibt es dort an Metal Musik die ein Genre begründet hat, oder nach denen ein Genre benannt wurden ?

    • c

      Ostpreußen. Und der ist als Kind schon ausgewandert, das Lied stammt also nicht von dort, sondern aus Nordamerika.

      Der Bandname ist ein deutsches Wort, das auch der Titel eines deutschsprachigen Romans aus den 1920er Jahren ist. (Von einem Literaturnobelpreisträger übrigens. (Den hat er aber erst später bekommen.))

  6. S

    Also auch nicht Gogol Bordello mit Gypsy Punk, oder ?

  7. S

    Irgendwie komme ich nicht ans Ziel hier heute obwohl es recht einfach klingt.

    Tierischer Bandname : Def Leppard oder sowas ?

  8. S

    Ich dachte nur nach einem deutschen Roman, was nicht direkt einen deutschen Bandnamen mit einschliesst.

    Du meinst jetzt nicht einfach die Band namens Danzig oder ?

  9. S

    Sex ? Geburt hat damit zu tun und man kann oder darf es erst Jahre später machen.

    Eine Musikrichtung ist ebenfalls entstanden mit diesem Song oder danach benannt. Paradise Lost mit Gothic ?

    Im entferntestens das Tier drin in der dunklen Szene.

    Siebziger Jahre Mukke ?

    • c

      Ende der 60er.

      Es geht um etwas, wofür man eigentlich eine offizielle Erlaubnis braucht – das steht aber nicht im Liedtitel, der sagt nur aus, dass sie etwas Bestimmtes von Geburt an sind.
      (Edit:) Besser gesagt: Dass sie zu etwas geboren sind.

  10. S

    Born to raise hell…Motörhead….nee ich alleine komme heute nicht drauf, da müssten noch ein paar ideen reinkommen,.

  11. S

    Vll kann daran jemand weitermachen , oder so ?

  12. N

    Die Band heisst Steppenwolf, das Lied Born to be wild.

    Hevy Metal ist die Stilrichtung. …heavy metal thunder

    Zitat Wikipedia: Frontmann und Sänger John Kay, der aufgrund eines Augenleidens meist eine dunkle Sonnenbrille trägt, wurde als Joachim Fritz Krauledat am 12. April 1944 in Tilsit (Ostpreußen) geboren,

    http://de.wikipedia.org/wiki/Steppenwolf_(Band)

  13. N

    Hier noch der Songtext:

    Get your motor runnin‘
    Head out on the highway
    Lookin‘ for adventure
    And whatever comes our way
    Yeah Darlin‘ go make it happen
    Take the world in a love embrace
    Fire all of your guns at once
    And explode into space

    I like smoke and lightning
    Heavy metal thunder
    Racin‘ with the wind
    And the feelin‘ that I’m under
    Yeah Darlin‘ go make it happen
    Take the world in a love embrace
    Fire all of your guns at once
    And explode into space

    Like a true nature’s child
    We were born, born to be wild
    We can climb so high
    I never wanna die

  14. N

    Ich habe das mit den 4 Zeilen irgendwie verpasst.

    Draufgekommen bin ich wegen des zweiten Tipps, Filmsoundtracks, und der Roman aus den 29er Jahren, Hermann Hesse.

    Ich habe diese Seite übrigens schon lange in meinen Lesezeichen, aber erst kürzlich gemerkt, dass man da auch auf deutsch lesen kann. :)

  15. S

    Ich wusste ich müsste es kennen. :mrgreen: War aber einfach ein wenig zu spät für mich gestern

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>