Bilderrätsel 59

Heute etwas später, da ich’s am Nachmittag vor lauter Arbeit vergessen hatte… nun, vielleicht freuen sich so auch Rater, die sonst nachmittags nicht können. Also: Was zeigt dieser Ausschnitt?

br59a

Wie immer gibt’s bei Bedarf Tips und neue Ausschnitte.

(21:57) Neuer Ausschnitt:

br59b

Gelöst von Ruthie: „Liebesschlösser“ an einem Gitter (an der Götzenturmbrücke in Heilbronn):

br59s

22 Kommentare

  1. jL

    Das sieht nach einem Metallgeduldsspiel aus.

    Oder eine Haarnadel/Brosche. Aber da müsstest du erklären, wo die herkommt ;)

    • c

      Das sieht nach einem Metallgeduldsspiel aus.

      Hehe, sieht zwar so aus, ist es aber nicht. :) Genausowenig wie eine Haarnadel/Brosche.

      Tip: Da sind im Prinzip (Teile von) zwei separaten, unterschiedlichen Objekten zu sehen. (D.h. unterschiedlicher als es bei einem Metallgeduldsspiel wäre.)

  2. jL

    Ist denn die Größe korrekt? Oder ist das ein Anker oder sowas?

  3. R

    Das ist ein Kleiderbügel-Bügel, der an Deinem Gefängnisgitter hängt ;)

    Grüße!

  4. K

    Im Ausschnitt von 21.57 Uhr: das oben ist doch ein Schloss, oder?
    Ein Käfig? Ein Mülleimer? :D

    • c

      Das ist in der Tat ein Schloss. Was könnte das runde unten (bzw. auf dem 1. Bild) sein?

      Käfig oder Mülleimer ist’s jedenfalls keiner.

  5. R

    Ach, ich weiß. Das sind Teile Deiner Folterwerkzeuge!

  6. K

    Ein Einkaufswagen oder eher: So ein Kofferwagen, den man zum Beispiel am Flughafen findet?

  7. K

    Ein Zauberkasten mit metallenen Zauberringen etc. xD

  8. R

    Ach, so Liebes/Partnerschlösser an irgendeinem Bauzaun oder Geländer?

  9. K

    Handschellen von 1976? *g*

  10. R

    Haaalllooo? Keiner mehr wach??

  11. c

    Doch, ich bin noch wach, hab aber „nur mal kurz“ Angry Birds gespielt. :)

    Und du hast recht, es sind „Liebesschlösser“ an einem Gitter :clap:

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>