Bilderrätsel 84

Ein Rätsel – wie jeden Dienstag, aber nicht ständig: Das Dienstagsrätsel macht Sommerpause, vsl. Mitte September geht’s wieder weiter. (Und nein, leider bin ich nicht bis dahin in Urlaub.)

Aber heute gibt’s noch die Frage: Was zeigt dieser Ausschnitt?

br84a

(Sorry wegen der geringen Größe, ist ein Handy-Foto.)

Und auch heute gibt’s bei Bedarf weitere Ausschnittse und Tips in den Kommentaren…

(21:33) Etwas mehr:

br84b

(Mi. 17:39) Noch ein bisschen mehr:

br84c

Gelöst von rolak: Zwei LKW, bei denen es etwas eng geworden ist, genaueres s.u.:

br84s

15 Kommentare

  1. r

    Das ist doch eindeutig eine Türklinke…

    • c

      Ganz eindeutig nicht. :mrgreen:

      • r

        Dann lasse ich den Gedanken noch etwas freien Lauf und verweise als bescheidene Rechtfertigung für ein eventuelles ‚doch!‘ da drauf.

        • c

          Also wenn du belegen kannst, dass es ein Universum gibt, in dem das eine Türklinke ist, möchte ich dir schon mal zum Nobelpreis gratulieren. :)

          • r

            Belegen kann ich nur, daß es in einem Universum so aussieht wie eine Klinke (in meiner Gedankenwelt). Eindeutig belegen kann ich ein Butterbrot, gerade noch mal experimentell bestätigt.
            Das Bildchen kann doch alles sein, vom gemusterten Vorhang über eine flexible Platine bis hin zu <name it>.

            • c

              Aber Vorsicht! Wenn du ein Butterbrot belegst, ist es kein echtes Butterbrot mehr! :)

              Ich glaub, ich sollte gleich einen größeren Ausschnitt zeigen…

  2. S

    Ein Kabel, oder so ein Knickkabel ?

  3. r

    Nu, heute ist anscheinend die Brille sauberer und ich sehe klarer: Ein müder LKW, der sich ganz vorsichtig mit seinem Spiegel an eine Wand lehnt.

    Oder ein geschickter Fahrer, der den Außenspiegel im Winter einstellt ohne das Fenster aufzumachen.

    Oder eine (experimentell nachgewiesen) zu enge Ein- bzw Durchfahrt.

    • c

      Das ist im wesentlichen natürlich richtig :clap:

      Genaugenommen steht der linke LKW ausladenderweise zu weit auf der Fahrbahn und der rechts, zu dem die weiße Wand gehört, hat versucht, sich durchzuquetschen – und rechts den Kotflügel eines parkenden Mini angekratzt, worauf er sich entschieden hat, etwas nach links zu schwenken und eben den Spiegel berührt hat…

      (Auflösungsbild gibt’s morgen, hab ich jetzt auf dem iPad nicht griffbereit.)

      • r

        weia – willst Du einen Deppen sehn, mußt Du an die Fahrbahn gehen.
        Dachte eigentlich noch ein gutes Stück von der Lösung entfernt zu sein…

        • c

          Bild ist da.

          Ich könnte ja jetzt noch z.B. fragen, für wen die Lieferung des linken LKW war, wem der Mini gehört hat ü.ä., wenn du noch ein paar Details raten willst. :) (Aber ich verrat’s lieber gleich: einen Supermarkt und der Frau eines Freundes.)

          • r

            Du warst mit der Frau eines Freundes einkaufen? Tststs, mit dieser Variante habe ich den bisher größten Krach in einer anderen Beziehung ausgelöst: Trennung binnen einer Woche.
            Es war bei mir allerdings andersrum: Der pathologisch eifersüchtige Depp war der Mann einer Freundin ;-)

            btw: Ist das ein Blitzreflex oder fuhr der rechte LKW gleichzeitig rückwärts? Elefanten-pas-de-deux^^

            • c

              Möglich, dass der Fahrer da grad versucht hat, ein bisschen vor- und zurückzurangieren. Blitzreflex dürfte eher unwahrscheinlich sein bei einem Handy ohne Blitz. :)

              Aber keine Sorge wegen der Beziehung: Ich war mit dem Freund (und 2 anderen) von deren Büro (rechts weiter hinten) auf dem Weg zum Essen, und seine Frau war halt auch grad in der Gegend, u.a. im Supermarkt links weiter hinten.

            • r

              /kein Blitz/ Wer ahnt denn sowas?
              /mit Freund, nicht Frau/ Wer ahnt denn sowas?

Schreibe einen Kommentar an cimddwc

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>