Still und starr ruht…

…das Freibad, wenn man früh genug nach Beginn des aktuellen Zeitfensters kommt und noch niemand im Becken ist:

(So übrigens der Blick gen Norden. Im Süden hingegen war’s bewölkt, Pfaffenhofen lag heute Vormittag sozusagen an der Grenze.)

3 Kommentare

  1. r麻

    Dat war als Teenie immer das Schärfste im Freibad überhaupt: als erster reinhüppen und die spiegelglatte Oberfläche für den ganzen Tag zerstören :)

    • c

      Und derzeit bei vier Zeitfenstern mit 40 Minuten Pause dazwischen geht das gleich viermal!
      Als erster war ich trotzdem nicht drin, eine Frau war ganz links schneller. Aber die ist recht ruhig geschwommen, da war’s rechts immer noch recht glatt.

  2. c

    Gestern Abend hab ich’s übrigens dann doch als erster ins Becken geschafft. (Bin allerdings nicht gesprungen.)

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>