Kategorie-Archiv:

Fundstücke

Für Internet-Explorer-Hasser…

…die noch dazu einigermaßen gut nähen können (was auf mich nicht zutrifft), wäre doch eine IE-Voodoopuppe etwas:

IE-Voodoopuppe

» Bauanleitung bei ChiBits (englisch, viele Bilder – auch dieses)

Smilie by GreenSmilies.com Aber passt auf, dass ihr euch nicht selbst stecht und mehr Blut verliert, als derzeit zu Halloween von meinem Blog-Header tropfte… so sah’s damals aus:

Halloween-Screenshot

(via H725.de via Blogfever)

Stöhnen und 4 Cent sparen

Eben auf der Blogwiese gefunden, wo man sich das Datum erotisch (und irgendwie unfreiwillig(?) komisch) vorstöhnen lassen kann, und zwar von Frau oder Mann (und sogar auf deutsch; wer sich die IP-Adresse auf englisch vorstöhnen lassen will, wird ja hier bedient) – und dort auch die Werbung für einen anderen Internetprovider gesehen:

4 Cent sparen

Werbung auf einer Webseite – man beachte das enorm hohe Sparpotential und den seltsamen Vergleich, gegenüber mindestens 19,99€ bis zu 4 Cent zu sparen…


Feuriger Papst!

Ist der gute alte Karol tatsächlich in einem Feuer bei einer Gedenkfeier für ihn (schon im April dieses Jahres) erschienen – und wenn ja, was will er uns sagen, so fege- oder höllenfeuerhaft wie das Bild erscheint?


(Bild von der Daily Mail – größer ebendort)

Oder ist es ein tanzender John Travolta? Schien mir jedenfalls auch so…

Wurde es manipuliert (was der Fotograf anscheinend kategorisch verneint)? Oder ist es einfach nur all das, was man hineininterpretieren will (Stichwort Pareidolie)? Ich bin für letzteres…

(via Bad Astronomy: „Popeidolia“)

Liebe(r) Anghela,

Portrait einer Frau (nein, weder Frau Merkel ist gemeint, noch du, Angela, im Büro)

Ich ja nettfinde dass du willst kennenlernen *äh* *hrrm* *räusper* will sagen, ich find’s ja nett, dass du mich kennenlernen willst, mich gleich als „teueren Freund“ bezeichnest und mir auch zwei nette Fotos schickst, doch es wäre gut, wenn du einen besseren Dolmetscher findest als die mutmaßliche Maschine, die dein Russisch(?) übersetzt hat, denn sonst, denke ich, wird es nur deshalb „bequem sein, wenn wir uns durch die elektronische Post umgehen werden“, weil wir nichts voneinander lesen werden.

Aber tut mir leid, was „Zu Mir es sehr Gut Ihre Seite auf dem Grundstuck“ betrifft, das Gebäude, in dem ich wohne, hat weder unten am Grund noch sonstwo Stuck-Verzierungen. Vielleicht hast du recht und „es nur das gro?e Plus fur uns mehr alterer seid.“

Das alles aber eher nebenbei. Ich finde es wirklich bemerkenswert, wie hübsch und enorm weiblich Transsexuelle ausschauen können, nur, wie soll ich’s sagen, leider, leider bin ich nicht wirklich so ganz 100%-ig vollständig komplett daran interessiert. Obwohl ich eigentlich gern erfahren hätte, was es bedeutet, dich „zu schutzen“, allzu pervers wird das jetzt nicht sein – oder?

Mund mit Kirsche Nun ja, ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach jemandem, der genauso sehr „die zweite Halfte des Lebens“ sucht (und das, wo die doch mit der Zeit von ganz alleine kommt), und schließe mich deinem (elektronisch ja körperlosen) Gruß an:

„Den starkesten und leidenschaftlichen Kuss!
Ihr Freund Anghela.“

(PS: Wenn Sie, lieber Leser, zufällig die Rechte an den Bildern haben sollten, die die Spammer verwendet haben: kurze Nachricht genügt, dann entferne ich sie.)

Ganzen Spam-Text anzeigen ▼

Update: In den Kommentaren bei Stefano Picco hat einer auf eine „Antwort“ den nächsten radebrechenden Brief bekommen, ebenso im Antispam-Forum hier und dort

Fortsetzung: Antwort von Anghela.

Ich sollte vielleicht in jedem Teil dieser Serie erwähnen, dass es sich nur um Betrüger handeln kann, die angebliche Reisekosten ergaunern wollen.