Schlagwort-Archiv:

Gadgets

Muss… vier… Kindles… kaufen… !

Bei einer Bestellung bei Amazon Frankreich neulich lagen gleich vier Papp-Kindles als Werbung bei – da kann man doch einfach nicht widerstehen und sie an Bekannte weitergeben gleich vier Kindles kaufen, oder? ;) Etwa einen für jedes Zimmer (inkl. Bad, Küche etc. bei Weniger-als-vier-Zimmer-Wohnungen), oder einen für jeden Rucksack/Handtasche/Jackentasche…

4 Papp-Kindle als Werbung

PS: Derzeit (bis 6.1.) gibt’s übrigens täglich ein Gratis-Buch, vorgestellt auf Kindle Post.

„Gespiegelt sieht’s besser aus“
oder: Es ist jetzt 63:42 Uhr und 1 Sekunde

Man kennt das ja gelegentlich aus (meist illustrierenden) Fotos: Ein Layouter o.ä. denkt, ein Foto sieht ästhetischer aus und passt besser auf die Seite, wenn man es spiegelt – und am Ende kann man sich über gespiegelte Tastaturen lustig machen. Der Heise-Shop hat etwas Ähnliches, gewissermaßen einen Spiegelfehler 2.0, in der mehrseitigen Anzeige in der aktuellen c’t (24/2011) geschafft, wo u.a. eine (Pseudo-)Binäruhr angepriesen wird:

So kommt natürlich eine falsche Zeit raus: 63:42:01 statt 10:24:36. (Im Web stimmt das Bild übrigens.) Mal abgesehen davon, dass es solche Uhren m.W. schon länger gibt (wenn auch nicht unbedingt genau dieses als „NEU“ bezeichnete Modell). Trendsetter? Wirklich?

Ist aber auch eine ziemlich halbherzige Sache – weshalb ich oben „Pseudo-“ geschrieben habe –, schließlich werden hier einzelne Dezimalziffern binär dargestellt. Warum nicht gleich ⚪⚫⚪⚫⚪ ⚪⚫⚫⚪⚪⚪ ⚫⚪⚪⚫⚪⚪?1 (Wenn man schon das alte 60er-System, das nunmal für unsere Uhrzeit verwendet wird, beibehalten will. Ist aber irgendwie sinnvoll…)

  1. leere und ausgefüllte Unicode-Kreise, die hier zuerst standen, durch Grafiken ersetzt – gibt halt doch noch alte Kisten ohne die passenden Schriften… []

Hä?

Bei der Suche nach „TV“ in Apples iPad-App-Store:

App-Store-Suche nach TV findet auch eine Bibel

Dass die Bibelgeschichten ähnlich wahrheitsgetreu und vertrauenswürdig sind wie das typische Privatfernsehprogramm, ist ja nichts Neues, aber dass sich das so im App Store widerspiegelt?

Oder ist die Bibel jetzt laut Steve Jobs die Pflichtlektüre für Transvestiten im TV? :P