Beliebt weich, niedrigste Qualität

Ob die Spammer mit so einer Mail tatsächlich etwas zu verkaufen hoffen??

Beliebt weich fu“r PC und Mac

Ganz Europa verwendet unsere Software
men der niedrigsten Qualität auf höchster Ebene.
— Alle Programme für PC und Mac
— Sie können wählen, die Programme in der eigenen Sprache http://[entfernt].com

Niedrigste Qualität auf höchster Ebene, wer will das nicht? Der Absender nannte sich übrigens „Deutsche software.com|“ (inkl. senkrechter Strich).

Oder in dieser Variante (auch bei „Unser täglich Spam“ zu bewundern):

Hi
Software verkaufen
Am besten nehmen und den besten Service.
— Alle Programme von Microsoft und Apple
— Unsere Programme übersetzt und angepasst an die Nutzer sprechen Französisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Schwedisch, Englisch.
Wird das Gespräch mit Ihnen bald. http://[entfernt].com

Absender: „Best deutsche soft.com|“. Nein, das Gespräch mit euch wird nicht bald.

Beim Tonnendreher gibt’s noch ’ne Variante – der Text scheint sprachlich geringfügig besser zu werden…

1 Kommentar

  1. S

    So wird man sicherlich nix verkaufen. Nur nerven.

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>