Mein bestes Foto 2009

Eine Blog-Parade von visuelleGedanken, bei der man, ihr ahnt es schon, sein bestes Foto des vergangenen Jahres vorstellen soll, und das will ich hier tun. Teilnehmen kann man noch bis Sonntag Abend – genauso lange wie bei meiner Blog-Parade zur Musik des Jahres 2009 übrigens. :)

Tja, was ist nun mein bestes Foto? Auf meiner Flickr-Seite gibt’s mehrere Hundert, und die sind ja auch schon eine Auswahl. Die Entscheidung fiel also nicht leicht, aber letzten Endes habe ich dieses Herbst-Bild ausgewählt:

IMG_8286 Blatt auf Brunnen_a

 

Aber neun weitere, die in die Endauswahl gekommen sind, will ich auch noch kurz zeigen – meine Stammleser kennen sie zwar schon, aber es kommen ja auch immer wieder neue hinzu:

IMG_7195 Staub a Bromelienblüte F06.3

IMG_5290 IMG_5064

IMG_4819 IMG_8871_a

IMG_7895a gefangener Samen IMG_5089a IMG_5113a

6 Kommentare
10 Trackbacks

  1. i

    Schönes Bild, wobei mir pers. das hier nicht aufgeführte IMG_8296_a sogar noch etwas besser gefällt. :-)

  2. U

    Wie gut dass das hier keine Warteschlange ist.. ich könnte mich nicht entscheiden oder um es mit den Simpsons zu sagen „och, die sind alle gut“ (Aber diesmal ohne Bibelkontext :mrgreen: )

  3. R

    Ich finde sie auch alle super! Der Lindenbömmel im Maschendrahtzaun – sowas muss man halt auch SEHEN! :thumbsup:

Schreibe einen Kommentar an Uwe

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>