Schlagwort-Archiv:

Bugs

Keine Temperatur

…heißt das jetzt 0 °C – wie das Diagramm andeutet – oder absoluter Nullpunkt (0 K = -273,15 °C), da keine temperaturbedingte Bewegung, oder so negativ, dass sie zwei Minusse verwenden müssen? Gar ein temporärer Ein-Tages-Weltuntergang??

Das jedenfalls ist Teil der 16-Tage-Vorhersage von Wetter.com (für mehrere/alle? Städte, hier Pfaffenhofen):

Vorhersage für Samstag bis Dienstag; am Dienstag sonnig, Temperatur – /--, 0mm Regen, Regenrisiko fehlt

Temperaturdiagramm mit Abfall auf 0° für Höchst- und Tiefsttemperatur am nächsten Dienstag

Na immerhin wird’s sonnig! (Und ein so niedriges Niederschlagsrisiko, dass sie es nicht mal angeben!) Ist das endlich der Beweis, dass die Sonne tatsächlich kalt ist – zumindest für einen Tag? Juhu!

Wie? Einfach fehlende Daten für diesen Tag? Naaaaaaain, unmöglich! ;)

Verheiratet?

Wenn’s nach DHL ginge, wäre ich jetzt wohl verheiratet. Jedenfalls meinte die Sendungsverfolgung, ein Paket wäre um halb Zehn bei meinem „Ehegatten“1 abgegeben worden:

ehegatte

Einen seltsamen Vornamen hat mein „Ehegatte“ ja schon – wobei, zu „Cimddwc“ könnte „Cnc“ vielleicht durchaus passen. ;) Jedenfalls: Hier im Haus gibt’s keinen Huber, und DHL kommt donnerstags normalerweise auch erst um die Mittagszeit2 (weshalb ich heute Vormittag auch ohne Bedenken unterwegs war). Aber es gibt im Gewerbegebiet eine Firma namens Huber, eine „CNC-Präzisions-Werkzeugschleiferei“, kurz und domainmäßig CNC-Huber genannt.

Wie auch immer der Eintrag zu meinem Paket kam: Zum Glück war es dann doch ganz regulär ca. 3 Stunden später bei mir (was mittlerweile auch im Tracking steht, der falsche Eintrag ist verschwunden). Puh, noch mal Glück gehabt, denn sonst hätte ich mich mal erkundigen müssen, ob ich mit der ganzen Firma verheiratet bin oder nur mit einem der beiden Geschäftsführer namens Huber, oder …

  1. was in der Rechtssprache – und wohl auch bei der Post – i.a. (noch?) eine geschlechtsunabhängige Bezeichnung ist []
  2. Di.-Fr. übrigens; Mo. durchaus so früh, Sa. ist wohl beides möglich []

Kapazitäten…

Wo gibt’s denn Leer-Discs mit zigmillionenfacher Blu-Ray-Kapazizät? Oder ein einwandfrei funktionierendes Windows?

Petabyte?

Ich würde mal behaupten, das Problem liegt bei der Berechnung, denn Hunderte Millionen GB wollte ich sicher nicht brennen…

(Da benutzt man einmal die integrierte Brennfunktion von Windows 8…)